Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

Ein Sieg zum Jubiläum? IceFighters zu Gast in Halle! (Saale Bulls vs. IceFighters Leipzig, 13.12.2015)

 

vorbericht Kopie Sonntagabend heißt es wieder „Willkommen zum mitteldeutschen Eishockey-Derby“, wenn das Autohaus Fritz die Oberliga-Partie und gleichzeitig das 555. Pflichtspiel der Vereinsgeschichte zwischen den Saale Bulls und den Icefighters aus Leipzig präsentiert.

In Anlehnung an das bevorstehende Weihnachtsfest sind Heimspiele des MEC Halle 04 in etwa vergleichbar mit dem Auspacken von Geschenken – bis zum Ende spannend und man weiß nie, was einen schlussendlich erwartet. Denn während der Sparkassen-Eisdom vor der Länderspielpause Anfang November eine uneinnehmbare Stierkampfarena darstellte, musste man sich in drei der letzten vier Partien sogar länger als die regulären sechzig Minuten mit dem Gegner auf heimischem Eis duellieren – mit letzten Endes durchwachsenen Ergebnissen (2:3 n.V., 4:3 n.P., 3:4 n.V.) und somit verlorenen Punkten.

Und jene „konstante Inkonstanz“ begann mit einem Derby gegen die Icefighters. Somit wäre also Sonntag der perfekte Zeitpunkt, endlich wieder einen glatten Dreier einzufahren. Denn wenn man sich vor Augen führt, dass die letzten drei Heimderbys jeweils mit nur einem Tor Differenz zu Ungunsten der Bulls ausgingen und sich beim Team um Kapitän Bigam, der im Übrigen sein 111. Heimspiel bestreiten wird, seit sieben Spielen Sieg und Niederlage abwechseln und die letzte Partie gegen Braunlage verloren ging, so wird es einfach mal wieder Zeit für einen Erfolg gegen den „Erzfeind“ aus der Messestadt.

Zusammen mit der Unterstützung von den Rängen werden die Bulls sicherlich 120% geben, um ihren Fans und Anhängern ein vorweihnachtliches Geschenk zu machen – einen prestigeträchtigen DERBYSIEG!!! (Jy)

Das Autohaus Fritz wünscht ein unterhaltsames und spannendes Derby!

 

Zahlen & Fakten zum Duell Saale Bulls vs. IceFighters Leipzig

  • Gesamtbilanz: 25 Spiele, 9 Siege, 16 Niederlagen (3xnV), 89:94 Tore (-5)
  • Heimbilanz: 13 Spiele, 8 Siege, 5 Niederlagen; 55:33 Tore (+22)
  • ausgeglichen: letzten drei Heimderbys endeten mit nur einem Tor Differenz
  • „Gesetz der Serie“: seit sieben Bulls-Spielen wechseln sich Sieg und Niederlage ab – die letzte Partie ging verloren …
  • „Mehrarbeit“: drei der letzten vier Heimspiele endeten nach 60 Minuten mit einem Remis
  • Jubiläen: 555. Pflichtspiel der Vereinsgeschichte, 111. Heimspiel für Kapitän Troy Bigam

 

Die aktuelle Tabelle der OL-Nord (nach dem 20. Spieltag):

Platz    Verein Spiele Punkte Tor-Diff.
1.    EV „Füchse“ Duisburg 21 51 74
2.    Tilburg Trappers 19 46 67
     …
4.    IceFighters Leipzig 17 40 58
     …
7.    MEC Halle 04
19 39 37

 

Kalender-Historie:

  • 13.12.2009 (A) EHC Thüringen 6:2 (S)
  • 13.12.2013 (H) EHC Erfurt 1:4 (N)

 

 

 


    Oktober 2017
MDMDFSS
       1 EHC Timmendorfer Strand 06 - Saale Bulls
2 3 4 5 6 Saale Bulls - Tilburg Trappers 7 8 EC Harzer Falken - Saale Bulls
9 10 11 12 13 Saale Bulls - TecArt Black Dragons Erfurt 14 15 ECC Preussen Berlin - Saale Bulls
16 17 18 19 20 Saale Bulls - Hannover Scorpions 21 22 Hannover Scorpions - Saale Bulls
23 24 25 26 27 ESC Wohnbau Moskitos Essen - Saale Bulls 28 29 Saale Bulls - Herner EV
30 31 Crocodiles Hamburg - Saale Bulls      
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden
Livestream