Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

Er kam, traf und bleibt – Schmitz bleibt Bulle

Auf Wunsch von Trainer Jiri Otoupalik sowie Kai Schmitz selber kehrte der Verteidiger nach zwei Jahren „Wanderschaft“ (Neuwied, Bergisch-Gladbach, Essen) zur vergangenen Spielzeit zurück nach Halle und agierte so, wie er es bereits von 2005-2010 im Dress der Saale Bulls tat – zielstrebig, ehrgeizig, physisch präsent.
So ist es nur die logische Konsequenz, dem 27jährigen auch für die nächste Spielzeit einen Vertrag anzubieten, den Kai Schmitz zur Freude des Verantwortlichen des MEC Halle 04 unterzeichnete und er somit weiterhin vor dem halleschen Tor aufräumen wird.
In seinen ersten Spielzeiten im Bulls-Trikot zum Teil noch überhastend und übermotiviert agierend, wandelte sich Kai Schmitz mit zunehmenden Alter zu einem gestandenen Defender, der mittlerweile Halle als seine zweite Heimat bezeichnet und aus dem 04-Kader nicht mehr wegzudenken ist.
Im Gegensatz zu seinen Anfangszeiten an der Saale tauchte Schmitz in der abgelaufenen Saison auch des Öfteren in den Scorerlisten auf, wie 38 Punkte (10 Tore, 28 Vorlagen) eindrucksvoll beweisen und gleichzeitig seine bislang erfolgreichste Spielzeit im Bulls-Trikot darstellt.
Der MEC Halle 04 wünscht Kai Schmitz, der bislang 277 Mal für die Bulls auflief und dabei 26 Tore erzielte sowie 93 weitere Treffer vorbereitete, eine weitere erfolgreiche Saison in Halle, in der der Publikumsliebling bei nur noch elf fehlenden Strafminuten sicherlich als erste Spieler der Vereinsgeschichte die 1.000er-Marke übersteigen wird. (Jy)


    November 2017
MDMDFSS
   1 2 3 Füchse Duisburg - Saale Bulls 4 5 Saale Bulls - Hannover Indians
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 Saale Bulls - EHC Timmendorfer Strand 06 18 19 Rostock Piranhas - Saale Bulls
20 21 22 23 24 Saale Bulls - EC Harzer Falken 25 26 Tilburg Trappers - Saale Bulls
27 28 29 30    
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden Heimspiele Saison 2017 (pdf) downloaden
Livestream