Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

Falken zu Gast – bleiben Bulls unbesiegt?

Heute Abend trifft der MEC Halle 04 ab 20 Uhr in der Volksbank Arena auf den EHC Jonsdorfer Falken. Mit einem weiteren Sieg können die Bulls den Zweitplatzierten F.A.S.S. Berlin weiterhin auf Abstand halten. Allerdings wird das Unternehmen „Drei-Punkte“ kein leichtes werden: Denn neben den beiden Kontingentspielern Heikki Tiihonen und Tomas Hruby, die letzte Saison erfolgreichster Verteidiger (23 Punkte in 30 Spielen) bzw. effektivster Spieler (2,2 Punkte/Spiel) im Kader der Falken waren, läuft seit dieser Saison auch Martin Sekera für den EHC auf. Mit dem zweitliga-erfahrenen Stürmer, der vom EHV Schönheide 09 nach Jonsdorf wechselte, verfügen die Falken nun über noch mehr Offensivkraft. Ein Blick auf alle relevanten Saison-Statistiken der Falken belegt, dass das Duo Hruby-Sekera überall Spitzenpositionen einnimmt. Egal ob die Sorerwertung, die meisten Tore und Vorlagen oder die Überzahl- bzw. spielentscheidenden Tore – einer von beiden ist immer auf dem ersten Platz. Doch genau dieser Umstand könnte sich für den EHC als Nachteil herausstellen: Wenn es den Saale Bulls um Kapitän Thiede gelingt, die beiden Akteure zu neutralisieren und nicht ins Spiel kommen zu lassen, sollte der MEC aufgrund seiner eigenen Stärken die Partie siegreich gestalten können. Der MEC Halle 04 wünscht allen Fans und Sponsoren einen packenden und spannenden Eishockeyabend und hofft, nach Spielende weiterhin ohne Niederlage an der Tabellenspitze zu thronen. (Jy)


    Oktober 2018
MDMDFSS
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31     
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 18/19 downloaden Auswärtsspiele Saison 18/19 downloaden Heimspiele Saison 18/19 (pdf) downloaden
Optica
UPP
Livestream