Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

Halle Center wird 25 Jahre alt

 

 

 

Einkaufszentrum wird 25 Jahre alt und feiert
Halle Center freut sich auf die Geburtstagstorte

Derzeit feiert das Halle Center Peißen seinen 25. Geburtstag, und den möchte es ganz „groooß feiern“. Dazu verweilen derzeit im Einkaufszentrum an der Saarbrücker Straße 1 an drei Tagen viele musikalische Gäste, bekannte Sportler und ein beliebter Kinder-Star. Bis zum 7. Oktober können sich die Gäste auf viele unterhaltsame Aktionen freuen.

Moderator Jürgen Peters sorgt für tolle Preisüberraschungen bei einem Gewinnspiel. Ganz süß wird es am Freitag und Samstag, wenn von 10 bis 18 Uhr köstliche Schokolade im Center fließt. Feinste Schokoträume ergießen sich in vier Kaskaden wohl duftend über Fruchtspieße aus verschiedenen frischen Früchten. Am Freitag, 5. Oktober, locken zudem von 12.30 bis 18 Uhr Gratis-Popcorn und Zuckerwatte.

Freitag, 5. Oktober: Kikaninchens bester Freund bittet zum Tanz

Der Freitag steht ganz im Zeichen der Kinder. Sie können sich ab 14 Uhr auf den besten Freund des Kikaninchen aus dem Fernsehen freuen: Christian Bahrmann kommt mit gleich zwei verschiedenen Programmen ins Halle Center. Um 14 und 16 Uhr spielt er mit seinem Puppentheater „Prenzlkasper“ das Stück „Kasper und der Dinosaurier“. Dieses Mal erlebt Kasperl in Peißen viele Abenteuer. Dabei besiegt er gemeinsam mit dem Dino den Teufel. „Ein Stück über den Unterschied zwischen Groß und Klein“, verspricht Bahrmann.

Um 15 Und 17 Uhr widmet Bahrmann die Bühne der Bewegung, wenn er zum Mitmachprogramm „Zeig her wozu du Füße hast“ bittet und anschließend Autogramme schreibt. Der dreifache Familienvater und beliebte Fernsehstar will aber nicht nur unterhalten. So steckt im Mitmach-Tanzprogramm durchaus auch ein sportlicher Ansatz: „Gerade die Kleinsten klatschen und schaukeln gerne im Rhythmus der Musik. Sie wollen tanzen, trommeln, springen, hüpfen und rennen. Die Frage ist nur: Bekommen sie von uns auch die Zeit und den Raum für Bewegung? Leider lautet der allgemeine Befund heute oft: Kinder bewegen sich generell viel zu wenig. Genau da setzt das abwechslungsreiche Programm ‚Zeig her wozu du Füße hast‘ für alle ab drei bis acht Jahren an“, sagt Bahrmann. Und das macht Spaß: Tanzen wie ein Cowboy, schlottern wie ein Pinguin, schleichen wie ein Indianer oder stampfen wie ein Nashorn, gemeinsam mit Freunden spielerisch die Welt entdecken, Spaß mit anderen Kindern haben – das schult nicht nur die Motorik, sondern fördert die Konzentration und die Lust am Lernen.

 

Samstag, 6 Oktober: Singende Schwestern und schreibende Eishockeyspieler

Dann wird es Zeit für die große Geburtstagstorte. Die Bäckerei Steinecke aus dem Center hat sie gebacken, Bürgermeisterin Werner aus Landsberg wird sie am Samstag, 6. Oktober, um 11 Uhr anschneiden. Die Kuchenstücke werden dann an die Gäste verteilt, solange der Vorrat reicht. Vielleicht mögen Alexandra und Anita Hofmann auch davon naschen, bevor sie um 13 Uhr zur musikalischen Autogrammstunde antreten. Die singenden Schwestern präsentieren Songs ihres neuen Albums „Wahnsinn“ und feiern ebenfalls: im kommenden Jahr sind die Musikerinnen seit 30 Jahren erfolgreich im Showgeschäft.

Schon viel länger währt die Geschichte der Saale Bulls. Der Eishockeysport in Halle hat seine Wurzeln in den 1950-er Jahren gelegt, 2004 wurden die Saale Bulls gegründet, die seither erfolgreich – aktuell in der Oberliga – aktiv sind. Am Samstag um 15 Uhr aber kommen die starken Sportler ins eisfreie Halle Center und schreiben Autogramme für ihre Fans…

 

Sonntag, 7. Oktober:  Media Markt präsentiert: Eloy de Jong singt zum großen Party-Finale

Mit einem verkaufsoffenen Sonntag endet die Geburtstagsparty des Halle Centers am 7. Oktober. Dafür öffnet das Center von 13 bis 18 Uhr seine Türen.

Stargast des Tages ist der niederländische Sänger Eloy de Jong, der vielen als Mitglied der bekannten Boygroup „Caught in the Act“ bekannt sein dürfte. Jetzt hat er sein erstes Album „Kopf aus – Herz an!“ auf den  Markt gebracht, aus dem er einige Songs präsentieren möchte. Anschließend schreibt der Musiker und TV-Produzent auch Autogramme. Chartstürmer Eloy de Jong setzt noch einen drauf: Am 5. Oktober erscheint die erweiterte Deluxe-Edition des 1-Albums „Kopf aus – Herz an“. Zu den vielen Highlights der Edition zählt u.a. eine exklusive Remix-Version seiner brandneuen Single „Liebe kann so weh tun“ feat. Marianne Rosenberg. Seit dem Sensationserfolg im Frühsommer gilt dieser Longplayer als das Schlager-Debütalbum des Jahres 2018: Mit dem von Christian Geller aufregend produzierten „Kopf aus – Herz an“-Album sollte Eloy de Jong zunächst wochenlang die Spitzenregion der deutschen Charts aufmischen, um schließlich sogar die #1 zu erobern. Die nun erscheinende, um reichlich Bonusmaterial erweiterte Neuauflage vereint neben Hits wie „Egal was andere sagen“ gleich ein halbes Dutzend Bonustracks:

Hintergrundinformation zur MEC METRO-ECE Centermanagement

Das Halle Center hat mehr als 38.000 m² Verkaufsfläche und über 50 Geschäfte und Fachmärkte, darunter real,-, Media Markt, Adler und Möbel Boss. Das Einkaufszentrum wird gemanagt von der MEC METRO-ECE Centermanagement GmbH & Co. KG, einem Joint-Venture Unternehmen der METRO AG und ECE. Die MEC ist zuständig für das integrierte Management inklusive kaufmännisches und technisches Property Management, lokales Centermanagement, Vermietung und Vermarktung von derzeit mehr als 55 Fachmarktzentren in Deutschland. Das betreute Marktwertvolumen (Assets under Management) liegt bei 3,5 Mrd. Euro. In allen Centern erwirtschaften rund 1.150 Mietpartner auf einer Mietfläche von 1,7 Mio. m² einen Jahresumsatz von 3,2 Mrd. Euro. Über 190 Mitarbeiter arbeiten für die MEC, deren Firmensitz Düsseldorf ist.


    Oktober 2018
MDMDFSS
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31     
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 18/19 downloaden Auswärtsspiele Saison 18/19 downloaden Heimspiele Saison 18/19 (pdf) downloaden
Optica
UPP
Livestream