Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

Slowake Jan Homer neuer Nummer Eins-Verteidiger, Jakub Langhammer verlässt die Bulls

 

Etwas mehr als 510 Spiele in der slowakischen Extraliga mit 190 Punkten (59 Tore) inklusive zweier Meisterschaften; Meisterehren in Weißrussland sowie in der multinationalen Vysschaja Hockey-Liga (VHL), dem Unterbau der zweistärksten Eishockeyhockeyliga der Welt, der KHL; dazu sechsfacher Nationalspieler seines Heimatlandes – Jan Homer kann eine erfolgreiche Vita vorweisen.

Ab der neuen Spielzeit wird der Slowake ein weiteres Kapitel in seiner langen Karriere beginnen – der Verteidiger wechselt nach Halle und belegt neben seinem Landsmann Igor Bacek die zweite Kontingentstelle bei den Saale Bulls, wo er als „Nummer Eins“-Verteidiger eingeplant ist.

Homer

Geboren im Dubnica erlernte Homer das Eishockey-ABC im Nachwuchs seiner Heimatstadt, bevor es ihn 1999 ins Nachbarland Tschechien verschlug. Im Jahr 2003 wechselte der Linksschütze zurück in die Slowakei und schloss sich dem HK Dukla Trencin an. Für zwei Spielzeiten dort Teamkollege von Ivan Kolozvary, verbuchte er mit fünf (2003/04) bzw. einem (2004/05) Treffern jeweils genauso viele Torerfolge wie der in Halle noch bestens bekannte Angreifer. Nach einem halben Dutzend Spielzeiten in Trencin, inklusive sechs A-Länderspielen für die Slowakei, wechselte der 1,85m große Verteidiger anschließend zum HC Kosice, wo die bislang erfolgreichste Zeit seiner Karriere begann: Nach zwei Meisterschaften in der höchsten slowakischen Liga in drei Jahren wechselte er 2012 ins weißrussische Grodno, wo er ebenfalls auf Anhieb zu Meisterehren kam – genau wie ein Jahr später im kasachischen Karaganda, wo er die Mannschaft des ortsansässigen HK Saryarka in der VHL als Kapitän aufs Eis führte.

Nach zwei weiteren Jahren in Kasachstan bzw. der Slowakei entschied sich der 35jährige Homer nun, erstmals „gen Westen“ zu wechseln und sich dem MEC Halle 04 anzuschließen. Hier freut man sich auf einen erfahrenen Defender, der aufgrund seiner Vita und Erfahrung sicherlich auf Anhieb als Leistungsträger und Leader auftreten wird und helfen soll, die gemeinsam gesteckten Ziele zu erreichen.

Der MEC Halle 04 heißt seinen „Nummer Eins“-Verteidiger recht herzlich in Halle willkommen und wünscht ihm eine erfolgreiche und verletzungsfreie Zeit an der Saale.

 

Die Verpflichtung von Jan Homer bedeutet gleichzeitig auch, dass Stürmer Jakub Langhammer die Saale Bulls (mit unbekanntem Ziel) verlässt.

Jakup_Langhammer_Saale-Bulls_2015-16_P (3)

Der Tscheche kam zur vergangen Saison nach Halle und wusste als defensiver Stürmer zu überzeugen. Da jedoch nur zwei Kontingentstellen belegt werden dürfen und diese nun mit den Slowaken Bacek und Homer besetzt werden, bedankt sich der MEC Halle 04 bei Jakub Langhammer für seine im Bulls-Trikot gezeigten Leistungen und wünscht ihm alles erdenklich Gute auf seinem weiteren privaten wie beruflichen Lebensweg. (Jy)

 

 


    Oktober 2017
MDMDFSS
       1 EHC Timmendorfer Strand 06 - Saale Bulls
2 3 4 5 6 Saale Bulls - Tilburg Trappers 7 8 EC Harzer Falken - Saale Bulls
9 10 11 12 13 Saale Bulls - TecArt Black Dragons Erfurt 14 15 ECC Preussen Berlin - Saale Bulls
16 17 18 19 20 Saale Bulls - Hannover Scorpions 21 22 Hannover Scorpions - Saale Bulls
23 24 25 26 27 ESC Wohnbau Moskitos Essen - Saale Bulls 28 29 Saale Bulls - Herner EV
30 31 Crocodiles Hamburg - Saale Bulls      
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden
Livestream