Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

KADERNEWS: Ehemaliger NHL-Spieler und 3facher Deutscher Meister jetzt in Halle!

 

+++  Mit 280 Punkten (130 Tore) in 301 Spielen in der Ontario Hockey League (OHL) heute noch Kultspieler bei den Belleville Bulls  +++  Jahrelang Leistungsträger in den nordamerikanischen Top-Ligen AHL und ECHL (wie persönliche Auszeichnungen als „player of the week“ sowie Wahlen in All-Star-Team bzw. Teilnahme am All-Star-Game belegen)  +++  Einsätze in der National Hockey League (NHL), der besten Liga der Welt  +++  Nach seinem Sprung über den großen Teich in sieben Spielzeiten (381 Partien) für Köln, Mannheim und Berlin in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) 300 Scorerpunkte (91 Tore) erzielt  +++  Dreifacher deutsche Meister mit den Eisbären und den Adlern  +++  Sechs Länderspiele (vier Punkte) für „Team Canada“ beim Deutschland-Cup  +++  Einsätze in der Champions Hockey League bzw. Europaen Trophy  +++  Finnischer Vizemeister mit den Espoo Blues  +++  Weitere Erfahrungen aus europäischen Stationen in Österreich, England, Weißrussland, Tschechien und der Slowakei  +++

 

Ein Eishockeyprofi mit solch einer Vita ist in der Oberliga sicherlich schwer vorstellbar. Und doch ist es dem MEC Halle 04 gelungen, genauso einen Spieler von einem Engagement in der Händelstadt zu überzeugen:

NATHAN ROBINSON hat einen Vertrag bei den Saale Bulls unterschrieben und wird das Team zweifelsohne mit seinem Können und seiner Erfahrung qualitativ verstärken.

Schon in den letzten Jahren war man immer wieder in Kontakt mit dem 35-jährigen Angreifer, um ihn an die Saale zu holen. Nun endlich gelang die Verpflichtung des Kanadiers, der auch bei anderen Top-Vereinen aus der Oberliga auf der Einkaufsliste stand.

Nathan Robinson war auf persönliche Einladung von Kai Schmitz (beide sind seit einigen Jahren befreundet) bereits Gast auf der Saisonabschlussfeier im Frühjahr, machte sich hier ein persönliches Bild vom Verein, der Stadt und dem Sparkassen-Eisdom. Neben den positiven Eindrücken hat sich nun endlich auch die Hartnäckigkeit des Clubs bezahlt gemacht und man kann heute die wohl spektakulärste und prominenteste Verpflichtung der Vereinsgeschichte bekanntgeben.

Der MEC Halle 04 heißt seinen Neuzugang, der in der abgelaufenen Spielzeit für die Bayreuth Tigers (DEL2) in zwölf Hauptrundenspiele elf Punkte (fünf Tore) verbuchen konnte und zuletzt beim HC Detva in der Slowakei unter Vertrag stand, recht herzlich willkommen und wünscht seiner neuen Nummer #92 eine erfolgreiche und verletzungsfreie Spielzeit bei den Saale Bulls.

 


    Oktober 2017
MDMDFSS
       1 EHC Timmendorfer Strand 06 - Saale Bulls
2 3 4 5 6 Saale Bulls - Tilburg Trappers 7 8 EC Harzer Falken - Saale Bulls
9 10 11 12 13 Saale Bulls - TecArt Black Dragons Erfurt 14 15 ECC Preussen Berlin - Saale Bulls
16 17 18 19 20 Saale Bulls - Hannover Scorpions 21 22 Hannover Scorpions - Saale Bulls
23 24 25 26 27 ESC Wohnbau Moskitos Essen - Saale Bulls 28 29 Saale Bulls - Herner EV
30 31 Crocodiles Hamburg - Saale Bulls      
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden
Livestream