Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

KADERNEWS: Henning Schroth besetzt zweite Goalie-Position!

 

Die Saale Bulls haben die zweite noch offene Stelle auf der Torhüterposition besetzt. Von den Dresdner Eislöwen aus der DEL2 wechselt der 26-Jährige Henning Schroth von der Elbe an die Saale, wird sich dort mit dem zwei Jahre jüngeren Justin Schrörs einen sportlich-fairen Kampf um den Nummer Eins-Status im halleschen Tor liefern.

Geboren in Hamburg kennt Schroth die deutsche Eishockeylandschaft in all seinen Facetten, stand vom hohen Norden (Hamburg, Timmendorf) bis in den tiefsten Süden (Lindau) zwischen den Pfosten. Der Linksfänger kann auf die Erfahrung von Einsätzen für Iserlohn in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) bauen, genau wie auf eine Vielzahl von Partien in der DEL2 mit Frankfurt, Crimmitschau oder eben zuletzt Dresden zurückblicken.

Auch die Oberliga ist für den 184 cm großen Schlussmann kein Neuland, finden sich doch Stationen in Hamm, Frankfurt oder auch Duisburg in seiner Vita wieder. Nun fügt Schroth, der in seiner Jugend auch eine Spielzeit in Finnland absolvierte, seiner Karriere mit Halle einen weiteren Standort hinzu, an dem man froh ist, mit einem gleichstarken und ebenbürtigen Torhütergespann in die neue Saison starten zu können.

Der MEC Halle 04 heißt Henning Schroth recht herzlich in der Händelstadt willkommen und wünscht seinem neuem Goalie eine erfolgreiche und verletzungsfreie Spielzeit im Bulls-Trikot – mit wenig Gegentoren und möglichst vielen Shutouts. (Jy)

 


    August 2018
MDMDFSS
   1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31   
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden
Livestream