Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

Saison 2004/2005- Regionalliga Ost

Am 15. Mai 2004 wurde der „ESC Halle 04 e.V.- Saale Bulls“ gegründet. Von den insolventen Saaleteufeln konnte der Großteil der Spieler weiterhin in Halle gehalten werden, genau wie die Weiterverpflichtung des letztjährigen erfolgreichen Trainerduos Stastny/Liebetrau eine reine Formalie war. So ging man in der Saison 2004/05 und konnte am Ende erfolgreich den Meistertitel in der Regionalliga Ost verteidigen.

Um ein Haar hätte man auch gleich im ersten Jahr der Vereinsgeschichte den parallel zur Meisterschaft ausgespielten Pokalsieg an die Saale geholt – doch ausgerechnet die beiden Finalpartien gegen den sowohl vorher als auch nachher immer geschlagenen EC Wilhelmshaven gingen deutlich mit 1:7 bzw. 2:7 verloren. In der nach der Meisterschaft ausgetragenen Oberliga-Aufstiegsrunde mit den Vertretern der Regionalliga NRW belegten die Saale Bulls hinter den Ratinger Ice Aliens einen respektablen 2.Platz und verpasste somit die sportliche Qualifikation für die dritte deutsche Spielklasse.

Trainer: Jaroslav Stastny

Kontingentspieler: Milan Kubis, David Vorel, Martin Maskarinec (alle CZE)

Top 3-Scorer: Milan Kubis, Georgi Kimstatsch, Pavel Richter

Trikots:

Mannschaftsfoto

Kader:


    Februar 2018
MDMDFSS
    1 2 Saale Bulls Halle - ESC Wohnbau Moskitos Essen 3 4 Hannover Scorpions - Saale Bulls Halle
5 6 Hannover Indians - Saale Bulls Halle 7 8 9 Saale Bulls Halle - EXA Icefighters Leipzig 10 11
12 13 14 15 16 Saale Bulls Halle - Tilburg Trappers 17 18 Füchse Duisburg - Saale Bulls Halle
19 20 21 22 23 24 25 Hannover Scorpions - Saale Bulls Halle
26 27 28     
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden
Livestream