Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

Kevin Beech besetzt zweite Goalie-Position!

 

Die Saale Bulls haben ihre zweite noch offene Torhüterposition besetzt und präsentieren mit Kevin Beech den Kontrahenten von Patrik Cerveny beim Kampf um den Nummer-Eins-Status. Ein Duell, welches beide Goalies bereits im letzten Jahr absolvierten, denn wie Cerveny wechselt auch Beech von den EXA Icefighters Leipzig 45 Kilometer weiter nordwestlich an die Saale. Somit gehen die Bulls erstmals nach der Saison 2012/13 (Dustin Haloschan, Braeden Johnson) wieder mit einem komplett neuen Torhüterduo in die kommende Spielzeit.

Foto: Stefan Röhrig (Saale Bulls vs. Icefighters Leipzig am 03.02.2017)

Kevin Beech wurde am 23.09.1986 im kanadischen Brantford (Ontario) geboren und begann seine Karriere in der OHL (Ontario Hockey League) bei den Sudbury Wolves. Schon früh konnte der mit 192 cm großgewachsene Beech überzeugen, so dass sich schließlich die Tampa Bay Lightning beim NHL-Draft 2005 die Rechte an ihm in der sechsten Runde (#165) sicherten. Zu einem Einsatz in der weltbesten Liga kam es zwar nie, doch stehen Spiele in der darunterliegenden AHL für Springfield in der Vita des Linksfängers. Den Großteil seiner Karriere hütete Beech im Anschluss das Tor in der CHL (Central Hockey League) sowie der SPHL (Southern Professionell Hockey League), bevor er zur Saison 2012/13 den Sprung nach Europa wagte.

Nach zwei Spielzeiten beim französischen Zweitligisten HC Neuilly-sur-Marne wechselte er 2014/15 – kurz nach Erhalt des deutschen Passes – kurzzeitig als back-up zum EV Ravensburg in die DEL2, bevor er in die Oberliga Süd ging und sich dem ERC Sonthofen unter der Leitung von Dave Rich anschloss. Nach zwei folgenden Spielzeiten in der Oberliga Nord beim EHC Timmendorfer Strand sowie den EXA Icefighters Leipzig kann MEC-Coach Rich somit auf einen ihm bekannten Torhüter zurückgreifen, dem ersten deutsch-kanadischen Goalie im Bulls-Trikot seit 2012/13 (Johnson).

Die Vereinsführung ist überzeugt, dass der gesunde Konkurrenzkampf, den sich Beech und Cerveny bereits in Leipzig geliefert haben, auch in Halle fortgesetzt wird und sie sich somit weiter pushen und zu Höchstleistungen antreiben werden. Der MEC Halle 04 heißt Kevin Beech, der erstmals die in der Vereinsgeschichte vergebene „1“ tragen und somit der erste hallesche Spieler seit 2001/02 (Manuel Groß) mit dieser Rückennummer sein wird, recht herzlich in der Händelstadt willkommen und wünscht ihm eine verletzungsfreie Spielzeit im Bulls-Trikot. (Jy)


    Dezember 2017
MDMDFSS
     1 TecArt Black Dragons - Saale Bulls 2 3 Saale Bulls - ECC Preussen Berlin
4 5 6 7 8 Hannover Indians - Saale Bulls 9 10 Saale Bulls - Füchse Duisburg
11 12 13 14 15 Herner EV - Saale Bulls 16 17 Saale Bulls - Crocodiles Hamburg
18 19 20 21 22 Saale Bulls - EXA IceFighters Leipzig 23 24
25 26 EXA Icefighters Leipzig - Saale Bulls 27 28 Saale Bulls - ESC Wohnbau Moskitos Essen 29 30 31
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden Heimspiele Saison 2017 (pdf) downloaden
Livestream