Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

MEC verpflichtet Martin Piecha

 

Mit der Verpflichtung von Martin Piecha besetzt der MEC Halle 04 seine durch den Abgang von Jakub Pekarek freigewordene zweite Kontingentstelle und sicherte sich somit die Dienste eines ausgewiesenen Goalgetters.

Martin Piecha wurde im 16.01.1981 im tschechischen Havirov geboren und begann seine Karriere beim HC Trinec. Es folgten diverse Spielzeiten bei einer Vielzahl von Vereinen in der zweiten und dritten Liga seines Heimatlandes, allerdings auch 17 Einsätze (2 Punkte) in der Extraliga, der höchsten Liga Tschechiens.

Zur Saison 2010/11 wechselte der 1,82m große Stürmer nach Deutschland und schloss sich den EHF Passau in der Oberliga Süd an, wo er mit Michal Schön zusammenspielte und auf Anhieb mit 66 Punkten (23 Tore) zum Topscorer der Black Hawks avancierte. Einen „Titel“, den sich Martin Piecha auch in der folgenden Saison in Passau sichern konnte (59 Punkte, 23 Tore).

In der abgelaufenen Spielzeit stürmte Piecha für den EV Regensburg (69 Punkte, 26 Tore), bevor er Ende August  zurück nach Passau in die Landesliga Nord/Ost wechseln wollte, von dort aber direkt weiterzog in seine Heimat zum HC Orlova.

Nun also entschloss sich Piecha für eine abermalige Rückkehr nach Deutschland und schließt sich den Saale Bulls an. Der MEC Halle 04 ist überzeugt, mit Martin Piecha einen erfahrenen Stürmer verpflichtet zu haben, der die Bulls-Offensive deutlich verstärken wird.

Der MEC Halle 04 heißt Martin Piecha recht herzlich in der Händelstadt willkommen und wünscht seinem neuen Stürmer eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison. (Jy)


    September 2018
MDMDFSS
      1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 18/19 downloaden Auswärtsspiele Saison 18/19 downloaden Heimspiele Saison 18/19 (pdf) downloaden
UPP
Livestream