Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

mz-web.de: 500 000 Euro für die Eishalle

HALLE (SAALE)/MZ. Die Stadt Halle will mit Investitionen im Umfang von rund einer halben Million Euro den hohen Energieverbrauch in der Eissporthalle senken. Wie Wirtschaftsdezernent Wolfram Neumann der MZ Dienstag sagte, sollen nach Ablauf der Eislaufsaison 2012 / 13 die Beleuchtungs-, die Heiz- und die Kältetechnik in dem Objekt am Gimritzer Damm modernisiert werden.

Dieses Vorhaben ist Teil einer Vereinbarung zwischen dem Eissporthallen-Betreiberverein, dem die Stadt angehört, und den Eissportlern. Mit dem Deal ist am späten Montagabend die drohende Schließung der Halle am Gimritzer Damm noch einmal verhindert worden. Wegen der horrenden Betriebskosten in dem Objekt war der Betreiberverein in massive finanzielle Schwierigkeiten geraten, und er stand kurz vor der Insolvenz. Ein wesentlicher Punkt der Rettungsvereinbarung ist aber auch, dass die Eissportler vom ESV, vom Mitteldeutschen Eishockeyclub (Saale Bulls) sowie die Eissporthallen-Betriebsgesellschaft von Andreas Werkling und Frank Busch eine Betriebskosten-Sonderzahlung von 100 000 Euro leisten. Werkling und Busch bewirtschaften die Halle im Auftrag des Betreibervereins. Diese Sonderzahlung ist am Montag vertraglich fixiert worden. Diese Aufwendungen, die unter anderem mit einem 50-Cent-Aufschlag auf Eishockey- und andere Tickets finanziert werden, sollen die Betriebskosten der laufenden Saison zum Wesentlichen decken.

Mit den Sanierungsplänen rückt die Stadtverwaltung von der Idee eines möglichen Eissporthallen-Neubaus ab. Diese war im Frühjahr diskutiert worden, nachdem Finanzminister Jens Bullerjahn (SPD) in Aussicht gestellt hatte, ein solches Projekt zu fördern. „Ein Neubau ist für die Stadt nicht zu stemmen, weil die Eigenmittel fehlen“, sagte Neumann. Zudem sei ein Neubau von den Betriebskosten her nicht automatisch günstiger als ein saniertes Objekt. Mit dem Land fänden deshalb derzeit keine Gespräche über einen Neubau statt.

Die unsichere Zukunft der Eissporthalle war landesweit in den Blick geraten, weil sie die einzige Einrichtung ihrer Art in Sachsen-Anhalt ist. Zudem erfreuen sich die Eishockeyprofis der Saale Bulls zunehmender Beliebtheit.

Quelle: www.mz-web.de


    November 2017
MDMDFSS
   1 2 3 Füchse Duisburg - Saale Bulls 4 5 Saale Bulls - Hannover Indians
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 Saale Bulls - EHC Timmendorfer Strand 06 18 19 Rostock Piranhas - Saale Bulls
20 21 22 23 24 Saale Bulls - EC Harzer Falken 25 26 Tilburg Trappers - Saale Bulls
27 28 29 30    
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden Heimspiele Saison 2017 (pdf) downloaden
Livestream