Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

mz-web.de: Jan Homer – Saale Bulls präsentieren „Nummer-Eins-Verteidiger“

 

Von Alina Hartmann

  • Mit Jan Homer verpflichten die Saale Bulls den zweiten Profi aus der Slowakei.
  • Der Routinier war einst sogar Nationalspieler.

Halle (Saale) – Höchst zufrieden hörte sich der Trainer der Saale Bulls, Georgi Kimstatsch, am Telefon an, als er über die neueste Ergänzung seines Kaders sprach. Mit dem Slowaken Jan Homer, der als „Nummer-Eins-Verteidiger“ eingeplant ist, konnte sein Wunschkandidat an die Saale geholt werden. Nach der Verpflichtung von Igor Back ist dies bereits die zweite Verpflichtung eines Slowaken für die kommende Saison für die Saale Bulls.

„Jan Homer ist nicht nur technisch, sondern auch läuferisch perfekt ausgebildet“, schwärmt Kimstatsch. Er sei sich sicher, dass der 35-Jährige nicht nur seine eigentliche Aufgabe als Defensivmann hervorragend ausfüllen wird, sondern auch das kreative Spiel der Mannschaft von hinten heraus unterstützen kann.

Sechs Mal für die Slowakei am Puck

Kein Wunder, dass der Trainer solch große Hoffnungen in seinen zukünftigen Spieler setzt, denn Homer konnte sich bereits einen internationalen Namen machen. Der Linksschütze absolvierte zahlreiche Spielzeiten in den höchsten Ligen Europas, unter anderem in Tschechien, Kasachstan und der slowakischen Extraliga und wurde sechsmal ins slowakische Nationalteam berufen – wenn das mal nicht nach viel Erfahrung klingt. Eben diese soll er laut Trainer Kimstatsch in das Spiel des Oberliga-Teams einbringen, denn „er ist der perfekte Mann, um unsere jungen Spieler anzulernen“.

Trotz viel höherwertigeren Angeboten aus der Slowakei, Kasachstan und auch der deutschen zweiten Liga entschied sich der 35-Jährige für den Drittligisten aus Halle – da fragt man sich natürlich warum. Laut Kimstatsch hat es Jan Homer bei einem Besuch außerordentlich gut in Halle gefallen. Besonders die professionellen Strukturen der Bulls hätten es ihm angetan.

Freundin wohnt in Thüringen

Die Büro- und Trainingsräumlichkeiten seien bei so manchen Topteams in Europa nicht so professionell wie in Halle, soll der Slowake bei seinem Besuch laut Kimstatsch gesagt haben. „Das freut uns als Verein natürlich zu hören“, sagt der Trainer. Ein weiterer ausschlaggebender Punkt für die Vertragsverzeichnung von Homer könnte außerdem dessen Freundin gewesen sein.

Die Slowakin spricht fließend deutsch und wohnt in Thüringen, so dass es näher kaum geht. „Homer wurde bereits von ihr verpflichtet, deutsch zu lernen“, sagt Kimstatsch lachend. Das kann den Bulls nur zugute kommen.

Die Vertragsunterzeichnung von Jan Homer ist übrigens ohne einen Spielervermittler zustande gekommen. Persönliche Kontakte des Trainers hätten letztendlich erste Gespräche ermöglicht. Georgi Kimstatsch ist sehr froh darüber. „Meinen persönlichen Kontaktpersonen vertraue ich natürlich, wenn es um die Verpflichtung neuer Spieler geht.“ Ex-Bulls-Spieler Ivan Kolozvary ist ein Freund von Jan Homer und soll den Kontakt vermittelt haben.

Gute Erfahrungen

Und mit Slowaken haben die Saalebulls bisher ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Martin Miklik hält mit 300 Treffern zwischen 2005 und 2013 wohl für ewig den Torrekord, Kolozvary gilt nicht nur wegen seiner durchschnittlich 2,1 Punkte pro Partie als bester Ausländer der Vereinsgeschichte. Und nun schickt sich Jan Homer als erster slowakischer Verteidiger seit Michal Dostal in der Saison 2006/7 an, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Denn Halle und Slowaken – das passt!  (mz, 18.07.2016)

 


    Oktober 2017
MDMDFSS
       1 EHC Timmendorfer Strand 06 - Saale Bulls
2 3 4 5 6 Saale Bulls - Tilburg Trappers 7 8 EC Harzer Falken - Saale Bulls
9 10 11 12 13 Saale Bulls - TecArt Black Dragons Erfurt 14 15 ECC Preussen Berlin - Saale Bulls
16 17 18 19 20 Saale Bulls - Hannover Scorpions 21 22 Hannover Scorpions - Saale Bulls
23 24 25 26 27 ESC Wohnbau Moskitos Essen - Saale Bulls 28 29 Saale Bulls - Herner EV
30 31 Crocodiles Hamburg - Saale Bulls      
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden
Livestream