Letztes Spiel

Dienstag 21.03.2017 EV Duisburg : MEC Halle 04 5 : 2

mz-web.de: Neuzugang Jan Niklas Pietsch – Viel Erfahrung für die Bulls-Abwehr

 

Halle (Saale) – Die Wege von Jan Niklas Pietsch und der Saale Bulls haben sich in den vergangenen Jahren immer wieder gekreuzt. Rein sportlich natürlich. „Ich habe ja in den letzten Saisons mit Herne immer wieder in Halle gespielt“, sagt er.

Aber durchaus auch privat. „Voriges Jahr habe ich mir in Halle mal ein Playoff-Spiel der Saale Bulls gegen Bayreuth angeschaut“, erzählt Pietsch. Zu diesem Zeitpunkt war er mit Herne bereits aus der K.o.-Runde ausgeschieden – gegen die Saale Bulls.

In der kommenden Saison schließt sich der Eishockey-Verteidiger nun den Hallensern an. Eine berufliche Entscheidung, die für ihn irgendwo an der Schnittstelle zwischen Bauchgefühl und Verstand gefallen ist. „Meine Freundin“, erzählt er, „kommt aus Schkeuditz.“ In Halle, so ist der Plan, werden sie sich nun die erste gemeinsame Wohnung nehmen.

Jan Niklas Pietsch wechselt zu Saale Bulls: Erfahrung in DEL, DEL2 und Oberliga

Rein sportlich passt der Wechsel des 26-Jährigen ohnehin gut. Die Saale Bulls brauchten dringend Verstärkung für ihre Defensive. Und mit Jan Niklas Pietsch kommt nun ein Mann mit der Erfahrung von 13 DEL-, 116 DEL2-, und 282 Oberliga-Spielen.

In der U18 stand Pietsch im WM-Kader der deutschen Nationalmannschaft. Mit Herne war er in der vergangenen Saison Meister der Oberliga Nord. Mit seinem Heimatverein Bad Nauheim gelang ihm 2013 sogar der Aufstieg in die zweite Liga. „Das war der Höhepunkt meiner Karriere“, sagt er.

Die erlebte im Dezember 2015 einen Knick, als er einer von zwei Spielern war, den die Füchse Duisburg wegen angeblich unabgesprochener Teilnahme an Inline-Hockey-Spielen vor die Tür setzten.

Jan Niklas Pietsch wechselt zu Saale Bulls: Danny Albrecht berichtete ihm viel Gutes

Pietsch schloss sich daraufhin  dem Herner EV an – der zweite Geschasste wechselte damals zu den Saale Bulls und avancierte in Halle zu einem der besten Neuzugänge der letzten Jahre: Danny Albrecht, der Ende der abgelaufenen Saison die Bulls interimsweise als Trainer führte.

„Mit Danny habe ich viel geredet“, erzählt Jan Niklas Pietsch. Wenig überraschend, dass der Angreifer, der seinerseits die Saale Bulls zum Saisonende verlassen hat, seinem ehemaligen Teamkollegen viel Gutes über Halle zu berichten hatte.

„Ich habe mich dann auch bei Facebook informiert, habe mir angeschaut, wie sich der Verein im Internet präsentiert“, erzählt Pietsch. „Mein Eindruck ist, dass die Saale Bulls ein sehr professionell geführter Verein sind.“

Und sie sind ein Verein mit Ambitionen. „Ende März hat es die erste Kontaktaufnahme mit den Saale Bulls gegeben“, berichtete Pietsch. „Im Grunde ging alles ganz schnell.“ (mz, 27.04.2017)


  • Spielplan
  • Tabelle
    Juni 2017
MDMDFSS
    1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30   
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 16/17 downloaden Auswärtsspiele Saison 16/17 downloaden