Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

mz-web.de: Niederlage gegen Hannover Indians – Saale Bulls bleiben ohne Tor

 

Von Christian Elsässer

Halle (Saale) – Die Saale Bulls haben auch ihr zweites Spiel des Oberliga-Wochenendes verloren.

Das Team von Trainer Dave Rich unterlag am Sonntagabend in eigener Halle den Hannover Indians mit 0:1 nach Verlängerung. Schon am Freitag beim 0:4 in Duisburg war das Team ohne Treffer geblieben.

„Wenn man keine Tore schießt, kann man nun einmal auch nicht gewinnen“, sagte der frustrierte Stürmer Philipp Gunkel. „Es kann einfach nicht sein, dass du zu Hause kein Tor erzielst.“

Die Bulls und die Indians begegneten sich über 60 Minuten auf Augenhöhe. Beide Teams spielten sich viele Torchancen heraus, konnten aber die starken Torhüter nicht überwinden.

MEC Saale Bulls verlieren Heimspiel gegen Hannover Indians: Saale-Bulls-Präsident Daniel Mischner: „Kein schlechtes Spiel“

Sowohl Indians-Schlussmann Sebastian Albrecht, in den vergangenen Jahren noch in Diensten der Saale Bulls, als auch sein Nachfolger in Halle, Kevin Beech, wurden zum jeweils besten Spieler der Partie gewählt. Erst nach 46 Sekunden der Verlängerung konnte Hannovers Andreas Morczinietz den Bulls-Torwart bezwingen.

„Es war kein schlechtes Spiel von uns“, meinte Saale-Bulls-Präsident Daniel Mischner. Trotzdem musste sein Team mit nur einem Punkt am Wochenende einen Rückschlag in der Tabelle hinnehmen. Die Bulls fielen auf Rang sieben zurück. (mz, 05.11.2017)


    Juni 2018
MDMDFSS
     1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden
Livestream