Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

mz-web.de: Saale Bulls – Das letzte Aufgebot im letzten Duell

 

Von Christian Elsässer

Halle (Saale) – Am Tag danach klang Dave Rich reichlich desillusioniert. Es war nicht nur diese Derby-Niederlage am Dienstag bei den Icefighters Leipzig, die den Trainer der Saale Bulls bedrückte. Auch der Ausblick auf den Donnerstag ließ den Kanadier nicht gerade vor Freude jauchzen. „Die Jungs sind übermüdet“, sagte der Coach mit Blick auf seine Mannschaft. „Wir haben einfach zu viele Spiele mit nur zehn, elf Spielern gemacht. Und ich bin mir nicht sicher, ob ich für das Spiel gegen Essen überhaupt zwei volle Reihen zusammenbekomme.“

Das ist die fraglos arge Bilanz dieses Derbys: 3:4 verloren, von Platz sieben auf acht gestürzt – und damit nicht mehr auf einem Rang, der zur Teilnahme an der Meisterrunde berechtigt. Und: drei weitere Verletzte im Gepäck.

„Eric Wunderlich hat sich die Schulter ausgekugelt, er hat in Leipzig nur ein Drittel spielen können“, berichtete der Coach. „Und Nathan Robinson hat einen Check gegen den Kopf bekommen und hat eine Gehirnerschütterung“, Beide fallen am Donnerstag aus. Und fraglich ist auch Maximilian Spöttel, dessen Fingerverletzung am Mittwoch untersucht wurde. Alexander Zille und Johannes Ehemann hatten ohnehin gefehlt.

Was für eine Ausgangslage für den großen Showdown, für das letzte Hauptrundenspiel der Oberliga-Saison. Zu Gast sind die Moskitos Essen. „Sie kommen mit einem großen Kader, haben dreieinhalb bis vier Reihen“, ahnt Rich.

Und: Die Essener um die ehemaligen Saale-Bulls-Stürmer Denis Fominych und Marvin Deske sind das Team der Stunde. Die Moskitos haben die letzten acht Spiele gewonnen, bringen es auf 17 Siege aus den letzten 19 Spielen.

Dabei ist die tabellarische Lage gar nicht mal hoffnungslos für die Bulls. Sie liegen drei Punkte hinter den Hannover Indians auf Rang sechs und einen Zähler hinter Herne auf Rang sieben. Mit einem Sieg könnten die Hallenser also sehr wohl noch nach oben rücken. Hannover empfängt die Hamburg Crocodiles, Herne muss zum Tabellenführer nach Tilburg. Aber: „Wir haben es eben nicht mehr in der eigenen Hand“, sagt Kapitän Kai Schmitz. Und klar ist: Ein Sieg gegen Essen ist Pflicht.. (mz, 28.12.2017)

 


    Oktober 2018
MDMDFSS
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31     
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 18/19 downloaden Auswärtsspiele Saison 18/19 downloaden Heimspiele Saison 18/19 (pdf) downloaden
UPP
Livestream