Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

mz-web.de: Saale Bulls erwarten Löwen auf heimischem Eis

Am SONNTAG (korrigiert, Anm. MEC) erwarten die Saale Bulls in der heimischen Volksbank Arena die Frankfurter Löwen und hoffen, wieder in ihre alte Rolle des „Favoritenschrecks“ schlüpfen zu können.

 HALLE/MZ. 

Wenn sich am Sonntagabend in der Volksbank Arena ab 19 Uhr die Saale Bulls den Löwen aus Frankfurt gegenüberstehen, ist bereits die erste Hälfte der Zwischenrunde für den MEC Halle 04 absolviert.
Die von der HDI präsentierte Partie gegen das hessische Team um Trainer Jiranek ist das 400. nachweisbare Heimspiel einer halleschen „ersten Mannschaft“, nachdem die ehemalige „EissportHalle“ (jetzt „Volksbank Arena“) am Gimritzer Damm 1998 wieder eröffnet wurde.

Konzentration auf den „Heim-Dreier“

Damit sich die Zuschauer und Anhänger des MEC am Sonntag im „Jubiläumsspiel“ über den 200. „Heim-Dreier“ der Bulls- Historie freuen können, ist jedoch 100%ige Konzentration im 50. Spiel der Saison 2012/13 von Nöten.
Dass man gegen die als Favoriten auf den Bundesligaaufstieg geltende Löwen mithalten kann, bewiesen die Männer von Otoupalik bereits am vergangenen Sonntag, als man nach einem grandiosen Fight belohnt wurde und bei der 3:4-Penaltyniederlage ebenso überraschend wie verdient einen Punkt aus der „Höhle des (Frankfurter) Löwen“ entführen konnte.

Liesegang im Fokus

Ein abermaliger Punktgewinn wäre für den MEC unheimlich wichtig, um – zwei Siege gegen die Rostocker Piranhas vorausgesetzt – ein gewaltiges Wörtchen bei der Vergabe der beiden Play-off-Plätze mitzureden.
Für die Saale Bulls kommt es vor allem darauf an, den Frankfurter Liesegang nicht aus den Augen zu verlieren. Der früher oft als „enfant terrible“ beschriebene Stürmer ist der Dreh- und Angelpunkt im Löwenspiel und war bereits im Hinspiel an allen drei Treffern der Hessen beteiligt.

„Favoritenschreck“

Doch mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung vor heimischem Publikum sollten die Bulls in der Lage sein, erneut in die Rolle des „Favoritenschrecks“ zu treten und die Zähler am Gimritzer Damm zu behalten.
Der MEC Halle 04 und die HDI freuen sich auf ein packendes und spannendes Spiel gegen die Frankfurter Löwen und freuen sich auf zahlreiche Besucher und Anhänger der Saale Bulls am Sonntag in der Volksbank Arena. 

 

    November 2017
MDMDFSS
   1 2 3 Füchse Duisburg - Saale Bulls 4 5 Saale Bulls - Hannover Indians
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 Saale Bulls - EHC Timmendorfer Strand 06 18 19 Rostock Piranhas - Saale Bulls
20 21 22 23 24 Saale Bulls - EC Harzer Falken 25 26 Tilburg Trappers - Saale Bulls
27 28 29 30    
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden Heimspiele Saison 2017 (pdf) downloaden
Livestream