Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

mz-web.de: Saale Bulls – Georg Albrecht und Troy Bigam fallen als Stürmer aus

 

Kurz vor Saisonbeginn fehlen den Saale Bulls drei Offensiv-Spieler. Kapitän Bigam ist am Knie verletzt, Georg Albrecht fehlt wegen eines Knorpelschadens für die gesamte Saison.

Halle (Saale). Wenn Ken Latta mit jungen Talenten spricht, dann äußert der Eishockey-Trainer der Saale Bulls gern einen Ratschlag. „Ich sage den jungen Spielern immer: Werdet am besten Verteidiger‘“, erzählt der Kanadier. In Deutschland gebe es so wenig gute Defensiv-Spezialisten, dass die Chancen, einen Verein zu finden, eigentlich immer gut stünden. Denn tatsächlich ist es in den meisten Klubs Alltag, dass es weit schwieriger ist, eine gute Abwehr zu verpflichten als einen guten Angriff.

Albrecht fällt ganz Saison aus

Es mutet also ein wenig kurios an, in welcher Situation Latta in diesen Tagen steckt. Der Coach des halleschen Oberligisten konnte zwar zahlreiche hochklassige Verteidiger an die Saale lotsen, doch nun klemmt es kurz vor Saisonbeginn im Sturm. Und zwar gewaltig.

Kapitän Troy Bigam fehlt wegen einer Knieverletzung mindestens in den ersten beiden Saisonspielen am Freitag in Erfurt und am Sonntag gegen Braunlage. Und mit Georg Albrecht können die Bullen in dieser Saison überhaupt nicht mehr planen. Er fällt mit einem Knorpelschaden und einem Riss des vorderen Kreuzbandes im rechtem Knie monatelang aus. Da zudem eine Planstelle im Angriff noch gar nicht besetzt war, fehlen den Saale Bulls kurz vor Saisonbeginn drei Angreifer.

Neun Stürmer im Kader

Lattas Traum, mit vier Reihen in die Saison gehen zu können, ist damit vorerst geplatzt. „Trotzdem gilt: keine Panik auf der Titanic“, sagt der Kanadier. „Natürlich ist kein Trainer der Welt begeistert in so einer Situation. Zwei Leistungsträger zu ersetzen, ist nur schwer zu verkraften. Aber wir haben einen tiefen Kader und haben immer noch neun Stürmer.“ Also drei komplette Reihen. „Und wir werden versuchen, Spieler zu verpflichten.“Georg Albrecht wird die Entwicklung von außen mit ansehen, den Heimauftakt am Sonntag will er auf jeden Fall als Zuschauer miterleben. Denn bis zu seiner Operation muss er ohnehin noch warten. „Das Knie war so entzündet, dass ich erst Mitte Oktober operiert werden kann“, erzählt er.

Bis dahin kann sich der 26-Jährige auf sein zweites Standbein konzentrieren. Er hat sich ab dem Wintersemester an der MLU eingeschrieben. „Ich werde BWL studieren, in zwei Wochen geht’s los“, erzählt er. Jetzt hat er ungewollt viel Zeit, um das Studium gleich voranzutreiben. „Aber das“, muss er mit Blick auf sein Saison-Aus auf dem Eis eingestehen, „ist irgendwie ein schwacher Trost.“ (mz, 22.09.2015)


    November 2017
MDMDFSS
   1 2 3 Füchse Duisburg - Saale Bulls 4 5 Saale Bulls - Hannover Indians
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 Saale Bulls - EHC Timmendorfer Strand 06 18 19 Rostock Piranhas - Saale Bulls
20 21 22 23 24 Saale Bulls - EC Harzer Falken 25 26 Tilburg Trappers - Saale Bulls
27 28 29 30    
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden Heimspiele Saison 2017 (pdf) downloaden
Livestream