Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

mz-web.de: Saale Bulls haben bestes Spiel der bisherigen Saison

HALLE (SAALE)/MZ. Die Volksbank-Arena hat einen neuen Videowürfel. Hoch über der Eisfläche werden nunmehr bewegte Bilder von den jeweiligen Spielen gezeigt. Es mag Zufall sein, dass die Premiere ausgerechnet auf diesen ersten Freitag im November im Spiel gegen Fass Berlin fiel. Schon vorher wurde vermutet, dass die Studentenmannschaft der stärkste Gegner in dieser Oberliga-Runde sein könnte. Nach 60 Minuten war klar: Gegen Fass war die bislang stärkste Saisonleistung nötig, um am Ende zum recht klar klingenden 5:1-Erfolg zu kommen. So deutlich war es vor fast 3 000 Zuschauern freilich überhaupt nicht. „Mit einem 5:1 haben wir nie und nimmer gerechnet. Es war ein großes Spiel von uns gegen einen sehr guten Gegner“, freute sich Saale-Bulls-Trainer Jiri Otoupalik.

Schon vor dem Spiel schaute Otoupalik Fass leicht besorgt beim Einspielen zu. „Die haben eine Reihe ganz junger Spieler dabei, die schon in der DEL gespielt haben“, warnte er.

Die Spieler hatten bei den mahnenden Worten ihres Trainers genau zugehört. Hochkonzentriert gingen sie ins Spiel, stellten körperliche und spielerische Stärke gegen jugendlichen Elan. Keineswegs zufällig war es Verteidiger Daniel Sevo, der nach knapp vier Minuten erstmals mit einem Schlagschuss ins Berliner Tor traf. In der 18. Minute erhöhte Troy Bigam auf 2:0. Auch im zweiten Drittel ließen die Saale Bulls nicht locker. Erneut Sevo mit einem Schlagschuss erhöhte auf 3:0. Bemerkenswert dabei war Martin Mikliks Vorlage zu seinem 400. Punkt im Saale-Bulls-Trikot für Tore und Vorlagen. Dem 4:0 durch Robin Sochan nach 29 Minuten folgte noch vor der letzten Drittelpause der einzige Fass-Treffer durch Patrick Czajka. Das 5:1 durch Ivan Kolzvary nach 44 Minuten war dann der Endstand.

„Ich habe all meine Cleverness zusammengenommen bei meinen beiden Schlagschüssen. Mal gehen die halt ins Tor, mal nicht. Umso schöner, dass es ausgerechnet in diesem wichtigen Spiel geklappt hat“, freute sich Sevo. Der Verteidiger war kurz davor, als Spieler des Tages geehrt zu werden, ehe er sich zwei Minuten vor Schluss noch eine Matchstrafe einfing. Spieler des Tages wurde so Ivan Kolozvary.

Am Sonntag um 18 Uhr haben die Saale Bulls ihr nächstes Auswärtsspiel gegen die Icefighters Leipzig in einer provisorischen Spielstätte in Taucha.

 
 

    September 2018
MDMDFSS
      1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 18/19 downloaden Auswärtsspiele Saison 18/19 downloaden Heimspiele Saison 18/19 (pdf) downloaden
UPP
Livestream