Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

mz-web.de: Zwei Spiele am Wochenende – Personallage bei den Saale Bulls bleibt eng

 

Von Christian Elsässer

Halle (Saale) – Zwei Tage hatte Dave Rich freigegeben. Und das aus gutem Grund. „Die Jungs brauchten einfach Zeit zum Regenerieren“, erklärte der Trainer der Saale Bulls. „Wir haben erst am Mittwoch wieder trainiert.“ Da aber gleich in zwei Einheiten – vormittags im Fitnessstudio, nachmittags auf dem Eis.

Tatsächlich ist Erholung im Moment vielleicht das beste Training für Halles Eishockey-Cracks. Die bestreiten ihre Spiele in der Oberliga seit Wochen mit einem Kader von 13, maximal 14 Spielern.

Und vor dem Wochenende mit Partien an diesem Freitag bei den Hannover Indians und am Sonntag gegen die Icefighters Leipzig ist die Personaldecke nicht üppiger geworden. „Vojtech Suchomer war krank in dieser Woche. Ich weiß noch nicht, ob er am Wochenende spielen kann“, sagte Rich.

Saale Bulls: Nur zwölf Mann an Bord?

Damit wird die Personalsituation vor allem in der Abwehr nochmals enger. Eric Wunderlich trainierte zwar am Mittwoch wieder nach seiner Schulterverletzung. „Aber er ist erst bei 50, 60 Prozent“, meint Rich. „Ich weiß nicht, ob es bis zum Wochenende reichen wird.“

Und auch in der Offensive sieht es kaum besser aus. Tim Dreschmann stand nach seiner Grippe noch nicht wieder auf Schlittschuhen. Alexander Zille trainierte zwar probeweise, musste den Versuch am Mittwoch aber abbrechen.

Und Stürmerstar Nathan Robinson muss sich ohnehin noch in Geduld üben. Er bekam beim Auswärtsspiel in Essen einen Puck an den Fuß, lief zuletzt auf Krücken. Heißt: Im schlimmsten Fall bleiben Dave Rich am Freitag nur vier Verteidiger und acht Angreifer, also offensiv und defensive keine drei Reihen.

Saale Bulls suchen neue Spieler

Der Verein ist weiter auf der Suche nach Personal. Und wehrte sich in der Woche auch gegen den Vorwurf mancher Fans, untätig zu sein. „Die Vereinsführung kann in dieser Situation nur eines tun: Geld bereitstellen für weitere Spieler. Das hat man getan.“ Und weiter: „Wenn der Spielermarkt jedoch kaum etwas hergibt, dann kann auch die Vereinsführung nicht zaubern.“

Tatsächlich ist der Spielermarkt aktuell komplett leer gefegt. „Wir hatten ein paar Jungs im Auge“, sagt Dave Rich, „aber es muss jemand sein, der uns auch weiterhilft. Es bringt nichts, jemanden zu holen, der einfach nur einen Vertrag will.“

Doch genau das ist das Problem. Mitten in der Saison sind nur drei Kategorien von Spielern auf dem Markt: Rekonvaleszenten, die keinen Verein haben, Spieler, die nicht fit sind und Spieler, die bei ihren Clubs entlassen worden sind. Für Rich sind das keine Optionen. Und das aus gutem Grund. „Die Chemie im Team ist sehr gut im Moment“, erklärt der Trainer und lässt durchblicken: Einen charakterlich womöglich schwierigen Mann einzubauen, könnte eher kontraproduktiv sein. (mz, 12.01.2018)

 


    September 2018
MDMDFSS
      1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 18/19 downloaden Auswärtsspiele Saison 18/19 downloaden Heimspiele Saison 18/19 (pdf) downloaden
UPP
Livestream