Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

Neuer Nachwuchstrainer beim ESV – Willkommen Michal Sukop!

 

Der ESV Halle e.v. verfolgt weiter seine bodenständige und zukunftsorientierte Strategie. So konnte nun mit dem Slowaken Michal Sukop ein hauptamtlicher Nachwuchstrainer verpflichtet werden.

Mit der Jugend um die Meisterschaft spielen

Sukop kann seit 2004 neben Trainerstationen in der Slowakei, Tschechien und Deutschland (u.a. München) vor allem mit viel Erfahrung im Nachwuchsbereich aufwarten. Nun wird er künftig die Entwicklung der rund 150 Nachwuchscracks leiten und als Head Coach das Schüler und –Jugend Team des Vereins betreuen. Der promovierte Eishockey Trainer hat sich dabei viel vorgenommen. Bei dem Jugendteam möchte er unbedingt in der kommenden Saison um die Meisterschaft mitspielen. Dabei legt er sehr viel Wert auf Disziplin auf und neben dem Eis. Ihm zur Seite stehen dabei die vielen engagierten, ehrenamtlichen Nachwuchstrainer des Clubs.

 

Neuer Chef der Young Saale Bulls: Michal Sukop

 

(Michal Sukop) „Ich lebe Eishockey – und diesen Enthusiasmus will ich den jungen Spielern in Halle vermitteln“, erklärt der 33-Jährige Slowake. „Wir werden die ganz natürlichen Dinge machen und lernen: laufen, passen, schießen – aber immer spielerisch und mit ganz viel Spaß. Eishockey ist Freude und Begeisterung“, verrät der in Bratislava geborene Slowake, was die jungen Yong Saale Bulls-Cracks von ihm erwarten können. Umgekehrt setzt er voraus, dass die Spieler regelmäßig zum Training kommen und mitziehen. „Die Teams hier haben dreimal pro Woche Training, das ist nicht viel. Da muss jeder da sein und sich verbessern wollen.“ Neben dem typischen Eistraining, wird er für jedes Team auch mindestens einmal pro Woche ein Athletiktraining festlegen und einfordern.

Good bye Marius Riedel

Den Verein verlassen wird hingegen Marius Riedel. Den bisherigen sportlichen Leiter zieht es nach Mannheim, wo er die kommenden 3 Jahre, neben seinem Studium auch die Knabenmannschaft von Mannheim trainieren wird. Der ESV wünscht Marius alles Gute für seinen weiteren privaten und sportlichen Lebensweg und bedankt sich für die geleistete Arbeit.

Einer der sportlich und menschlich zu uns passt

Die Abteilungsleitung zu der ersten Personalentscheidung für die kommende Saison: „Nachdem klar war, dass uns Marius Riedel auf eigenen Wunsch verlässt, haben wir sofort den Trainermarkt sondiert und nach geeigneten Fachmännern für uns gesucht. Dabei haben wir uns 6 Wochen Zeit gelassen, diese „Kardinalsfrage“ zu lösen. Wir sind der Überzeugung, dass wir mit Michal Sukop einen sehr qualifizierten Trainer für uns gewinnen konnten, der nicht nur sportlich, sondern auch menschlich zu uns passt und wir sind uns sehr sicher, dass er unser sportliches Konzept positiv vorantreiben wird.

Michal Sukop wird ab dem 17.August 2015 seinen unbefristeten Arbeitsvertrag beim ESV antreten und bis dahin wird er fleißig Trainingspläne erstellen und sich in Halle bereits einleben.


    November 2017
MDMDFSS
   1 2 3 Füchse Duisburg - Saale Bulls 4 5 Saale Bulls - Hannover Indians
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 Saale Bulls - EHC Timmendorfer Strand 06 18 19 Rostock Piranhas - Saale Bulls
20 21 22 23 24 Saale Bulls - EC Harzer Falken 25 26 Tilburg Trappers - Saale Bulls
27 28 29 30    
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden Heimspiele Saison 2017 (pdf) downloaden
Livestream