Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

Playoff-Viertelfinale Saale Bulls vs. Bayreuth Tigers – Bulls verlieren letztes Spiel der Serie und verpassen Halbfinaleinzug

 

 Die Saale Bulls hatten sich am Montagabend mit einer furiosen Aufholjagd das letzte und damit entscheidende Spiel 5 der Playoff-Serie gegen die Bayreuth Tigers erzwungen. Und damit hieß es nun am Mittwochabend im Tigerkäfig noch einmal: siegen oder fliegen. Doch die Bulls und ihre Fans hatten bereits in den beiden vorangegangenen Spielen in Bayreuth Bekanntschaft mit der Heimstärke der Franken gemacht und es war klar, dass dieses Spiel nicht leichter werden würde.

Bereits im ersten Spielabschnitt versuchten die Gastgeber, Druck auf die Bulls zu machen und sich so Vorteile im Spiel zu sichern. Dies gelang ihnen auch ganz gut, aber die Verteidigung der Hallenser war auf die Hut und verhinderte einen schnellen Führungstreffer. Doch in der 8. Minute musste Jakub Langhammer wegen eines Ellbogen-Checks raus und mit der Überzahl im Rücken erzielten die Tigers mit dem Ex-Hallenser Daniel Sevo den Treffer zum 1:0. Dies brachte die Saalestädter aus dem Konzept und die Gastgeber schoben nur wenig später den zweiten Treffer hinterher. Damit wurde mal wieder einem Rückstand hinterhergerannt. Doch es keimte wieder Hoffnung auf, als – nach einer Strafe gegen die Tigers – nun Marco Habermann in Überzahl den Anschlusstreffer erzielte. Das erste Drittel endete so beim Stand von 2:1 und das Spiel war noch offen.

Dies änderte sich aber leider im zweiten Abschnitt recht schnell, denn jetzt dominierten endgültig die Franken das Spiel und die Bulls kamen dort nicht mehr wirklich mit. Die Tigers konnten so in den ersten 10 Minuten des zweiten Drittels mit weiteren vier Toren (Kolupaylo, Kasten, Reiter und Busch) zum eigentlich uneinholbaren 6:1 davonziehen. Doch die Saalestädter meldeten sich noch einmal mit einem schnellen Tor von Jakub Langhammer aus einem Konter heraus zurück, nachdem es kurz zuvor einen Wechsel im Tor der Bulls gegeben hatte, welches fortan von Clemens Ritschel gehütet wurde. Dies war aber leider nur noch ein kurzes Aufbäumen gegen die Bayreuther, denn diese fuhren weiter ihre Strategie und die Bulls kassierten zu allem Überfluss nun auch noch unnötige Strafzeiten, welche wieder von den Bayreuthern für Tore (Marsall und Thielsch) genutzt werden konnten.

Mit dem nun bereits mehr als vernichtenden Stand von 8:2 ging es in den letzten Abschnitt und dort musste nicht nur gegen die Gastgeber, sondern nun auch gegen die Wirkung dieses Rückstandes gekämpft werden. Zwar steckten die Bulls auch weiter nicht auf, aber die harten Playoff-Spiele der letzten Wochen waren offensichtlich in den Knochen zu spüren. Gegen stark spielende Hausherren und ohne das Quentchen Glück im Abschluss – Chancen wurden noch einige herausgearbeitet – konnten sie einfach nichts mehr machen. So bestimmten die Bayreuther auch den letzten Spielabschnitt und erhöhten mit den Toren von Feuerpfeil und Kolozvary auf den Endstand von 10:2.

Damit endete die letzte Partie der Oberligasaison 2015/2016 für die Saale Bulls mit einer herben Niederlage und dem Ausscheiden im Aufstiegskampf zur 2. Bundesliga gegen den verdienten Sieger der Partie und der Serie – dem EHC Bayreuth.

Halle hat gestern dennoch einen Sieg geholt: unsere Fans (im vollen Gästeblock) waren einfach unschlagbar spitze, zumindest in dieser Hinsicht hatten die Gastgeber keinen „Heimvorteil“. Egal, was der Spielstand anzeigte, egal wie das Spiel endete, sie feierten ihr Team … auch noch lange nach Spielende. Ihnen gebührt unser großer Dank für den Wahnsinns-Support!

 

Torschützen:

1:0 Daniel Sevo – 9.
2:0 Fedor Kolupaylo – 10.
2:1 Marco Habermann – 14.
3:1 Fedor Kolupaylo – 21.
4:1 Christopher Kasten – 25.
5:1 Stefan Reiter – 28.
6:1 Sebastian Busch – 30.
6:2 Jakub Langhammer – 31.
7:2 Marus Marsall – 36.
8:2 Dennis Thielsch – 40.
9:2 Johannes Feuerpfeil – 48.
10:2 Ivan Kolozvary – 60.

 

Tore: 10:2 (2:1/6:1/2:0)

[RJ]


    Dezember 2017
MDMDFSS
     1 TecArt Black Dragons - Saale Bulls 2 3 Saale Bulls - ECC Preussen Berlin
4 5 6 7 8 Hannover Indians - Saale Bulls 9 10 Saale Bulls - Füchse Duisburg
11 12 13 14 15 Herner EV - Saale Bulls 16 17 Saale Bulls - Crocodiles Hamburg
18 19 20 21 22 Saale Bulls - EXA IceFighters Leipzig 23 24
25 26 EXA Icefighters Leipzig - Saale Bulls 27 28 Saale Bulls - ESC Wohnbau Moskitos Essen 29 30 31
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden Heimspiele Saison 2017 (pdf) downloaden
Livestream