Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

Playoffs-Viertelfinale: Saale Bulls müssen siegen, um in der Serie auszugleichen! (Saale Bulls vs. EHC Bayreuth, 24.03.2016)

 

vorbericht Kopie Nachdem das Playoff-Viertelfinale am Dienstagabend mit einer Niederlage für die Saale Bulls in Bayreuth begann, wollen die Jungs von Trainer Georgi Kimstatsch heute die Chance nutzen und auf heimischem Eis unbedingt einen Sieg einfahren. In der Best-of-five-Serie wäre das eine beruhigende Voraussetzung, um sich die realistische Chance auf den Sieg der Serie zu wahren.

Dafür ist es jedoch nötig, dass sich die Mannschaft auf ihre Stärken besinnt. Konzentrierte und konsequente Abwehrarbeit ist genauso wichtig wie eine erfolgreiche Chancenverwertung. Individuelle Fehler, wie sie noch in Bayreuth zutage traten, müssen ausgemerzt werden.

Bisher ist es „Gorbi“ immer sehr gut gelungen, aus einer Niederlage die richtigen Erkenntnisse zu ziehen und die entsprechenden Anpassungen im Team vorzunehmen. Nunmehr kennt man seinen Gegner, das war am Dienstag noch anders. Und bezeichnend hierfür ist auch die Aussage des Trainers nach der Niederlage: „Mir ist es lieber, wir verlieren einmal so hoch als ganz knapp.“

Im Umfeld der Saale Bulls gibt es jedoch nur ganz wenige Stimmen, die den Hallensern keinen Sieg zutrauen. Im Gegenteil, die meisten sind davon überzeugt, dass vor allem die Heimstärke der Bulls diese heute zum Sieg führen wird.

Dieser Optimismus ist angesichts der abgelaufenen Saison und der ersten Runde der Playoffs gegen Herne nicht ganz unbegründet. Selbst wenn man schon fast aussichtslos zurückgelegen hatte, konnten die Saale Bulls schon mehr als einmal ein Spiel drehen und am Ende für sich entscheiden – natürlich angepeitscht von den Fans auf den Rängen. Und genau diese Unterstützung wird heute wieder benötigt! (FE)

 

Das Playoff-Viertelfinal-Spiel gegen den EHC Bayreuth die Tigers wird präsentiert von der GWG Halle-Neustadt mbH!

 

Zahlen & Fakten zum Duell Saale Bulls vs. EHC Bayreuth die Tigers

  • Gesamtbilanz: 1 Spiel, 1 Niederlage, 1:6 Tore (-5)
  • Heimbilanz: bisher kein Aufeinandertreffen
  • Jubiläum I: 666. Spiel der Vereinsgeschichte
  • Jubiläum II: 450. Pflichtspiel für Alexander Zille
  • „Karrierestart“: sowohl Alexander Zille (2001/02) als auch Kai Schmitz (2004/05) bestritten ihre ersten Oberligaspiele 17- bzw. 18-jährig für den Vorgängerverein ESV Bayreuth

 

Kalender-Historie:

  • 24.03.2005 (A) Adendorfer EC 4:2 (S)
  • 24.03.2006 (H) Rostocker EC 6:2 (S)

 

In der Best-of-five-Serie steht es nach einem Spiel 1:0 für die Bayreuth Tigers:

          22.03.2016     Bayreuth Tigers vs. Saale Bulls        6:1

 

 

 


    Dezember 2017
MDMDFSS
     1 TecArt Black Dragons - Saale Bulls 2 3 Saale Bulls - ECC Preussen Berlin
4 5 6 7 8 Hannover Indians - Saale Bulls 9 10 Saale Bulls - Füchse Duisburg
11 12 13 14 15 Herner EV - Saale Bulls 16 17 Saale Bulls - Crocodiles Hamburg
18 19 20 21 22 Saale Bulls - EXA IceFighters Leipzig 23 24
25 26 EXA Icefighters Leipzig - Saale Bulls 27 28 Saale Bulls - ESC Wohnbau Moskitos Essen 29 30 31
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden Heimspiele Saison 2017 (pdf) downloaden
Livestream