Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

Private Stories: Franzi Huhn trifft … Chris Gard, unser Import und Neuzugang aus Kanada:

 

Chris Gard – Ein Champ zum Verlieben

Der 24-jährige hat zwar deutsche Wurzeln, ist aber das erste Mal in Deutschland. Sein deutscher Pass war ein entscheidender Grund, seine Eishockeykarriere in Deutschland fortzusetzen. Der neue kanadische Headcoach der Saale Bulls, Ken Latta, bestärkte seine Entscheidung nach Halle zu kommen. Eishockey spielt Chris seit er fünf Jahre alt ist. Ansonsten würde er heute in einer Bank arbeiten und Kunden in der Finanzberatung zur Seite stehen. Was nicht ist, kann aber noch werden, so machte er bereits einen erfolgreichen Bachelorabschluss im Bereich Finanzen. Chris lebt seinen Traum, sein Geld als Profispieler zu verdienen. Chris Gard

Im Sommer verbringt er seine Zeit mit typisch kanadischen Sportarten wie Lacrosse, Baseball oder Angeln.

Wenn noch Zeit ist, nimmt er gemeinsam mit seinem Bruder Joel und seinem Vater Greg an Golfturnieren teil (Foto).

Hätte er ein halbes Jahr Freizeit, würde er mit einem Rucksack durch Europa reisen.

Die Weihnachtszeit verbringen die Kanadier kaum anders als die Deutschen. Nur beim Auspacken der Geschenke gibt es einen Unterschied: „In Kanada wird nur ein Geschenk an Heiligabend geöffnet, der Rest erst am ersten Weihnachtsfeiertag. Ich mache es allerdings typisch deutsch und öffne alle Geschenke sofort“, gibt Chris mit einem breiten Lachen im Gesicht zu. Weihnachtsmärkte sind Neuland für Chris. „Die gibt es in Kanada leider nicht, aber ich mag die Atmosphäre sehr.“

Chris Gard über…

…Musik: „Ich bin ein großer Countrymusik-Fan“, schmunzelt er. Wenn er ein Boxer wäre, würde er als Einlaufmusik ,Whiskey in the jar‘ von Metallica nehmen. In der Dusche singt er aber nicht.

…Filme: „Mein Lieblingsfilm ist ,Ein Champ zum Verlieben‘ mit Adam Sandler“. Eine Träne würde er bei traurigen Filmen nicht vergießen: „Ich bin nicht so nah am Wasser gebaut“.

…Frauen: „Eine Frau muss für mich auf jeden Fall Humor haben, abenteuerlustig und liebenswürdig sein.“

…Reisen: „Europa und Australien würde ich mir gern einmal ansehen. Einen Road Trip mit Camping würde ich einem Hotelurlaub am Strand vorziehen.“

…die „19“ als Rückennummer: „Normalerweise trage ich die 9, die war aber schon vergeben. Die 19 trug mein Lieblingsspieler und kanadische Eishockeylegende Joe Sakic.“

…Klischee: „Noch habe ich mehr Zeit in meinem Leben beim Orthopäden verbracht als beim Zahnarzt“.

Entweder-Oder:

Früh aufstehen oder lange schlafen? Früh aufstehen!

Chaos oder aufgeräumt? Aufgeräumt!

Dranbleiben oder sein lassen? Dranbleiben!

Motorrad oder Geländewagen? Geländewagen!

 

(geschrieben von: Franzi Huhn)


    November 2017
MDMDFSS
   1 2 3 Füchse Duisburg - Saale Bulls 4 5 Saale Bulls - Hannover Indians
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 Saale Bulls - EHC Timmendorfer Strand 06 18 19 Rostock Piranhas - Saale Bulls
20 21 22 23 24 Saale Bulls - EC Harzer Falken 25 26 Tilburg Trappers - Saale Bulls
27 28 29 30    
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden Heimspiele Saison 2017 (pdf) downloaden
Livestream