Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

Saale Bulls überzeugen im Sturm und gewinnen gegen Black Dragons Erfurt 7:4

 

Am Freitagabend ging es für die Saale Bulls in die Kartoffelhalle nach Erfurt, wo sie wieder den Kampf gegen die „Schwarzen Drachen“ aufnehmen mussten. Und ein Sieg hier war Pflicht, wenn man weiter um das Heimrecht in den PlayOffs mitkämpfen wollte, zu eng geht es auf den ersten 4 Plätzen zu.

Dies war dem Team durchaus klar, aber der Beginn der Partie sah dann doch zunächst anders aus. Denn der Erfurter Mathias Vostarek konnte sich gleich nach dem Anbully durch die Verteidiger der Bulls kämpfen und nach nur 9 Sekunden die Hausherren in Führung bringen. Doch dieser schnelle Rückstand brachte die Bulls in Fahrt und sie kämpften sich sofort zurück ins Spiel. Und dies zahlte sich mit dem Ausgleich durch Alexander Zille nur weitere 52 Sekunden später aus. Auch danach wurde weiter Druck auf die Dragons gemacht, welche zwar versuchten gegenzuhalten, aber es waren erneut die Bulls, welche den Puck ins Tor hämmern konnten. Und der Schütze der Führung war Christopher Gard.

Nach dieser heißen Anfangsphase entwickelte sich eine schnelle Partie mit viel Hin und Her, wodurch es seine Zeit brauchte bis die Bulls wieder einen erfolgreichen Angriff aufbauen konnten. Nach einem kurzen Getümmel vor dem Tor der Erfurter konnten sich die Hallenser nun auch im Drittel der Dragons festsetzen und Kapitän Troy Bigam brachte den Puck über die rote Linie. Doch die Gastgeber ließen auch bei diesem Rückstand nicht nach und gaben das Spiel noch lange nicht auf. Und so konnte Christian Grosch kurz vor der Pause auf 2:3 verkürzen.

Im zweiten Drittel musste zu Beginn ein Erfurter wegen Spielverzögerung auf die Bank und diese Chance nutzte erneut Troy Bigam, um die alten Abstand wieder herzustellen. Doch auch dann lief es weiter wie im ersten Drittel, denn lange Bestand hatte die 2-Tore-Führung nicht. Erst kassierte Kai Schmitz für die Bulls eine Strafe und dann Sebastian Albrecht ein Gegentor von Michal Vazan. Beide Mannschaften legten sich weiter in Zeug, aber bis zur zweiten Pause wollte der Puck trotz guter Chancen nicht mehr über die Torlinie gehen. So ging es mit der weiter knappen Führung von 3:4 in die Pause.

Wie knapp diese Führung war, zeigte sich im letzten Abschnitt, denn hier wurde der Kampf um den Puck deutlich härter. Und es waren die Bulls, welche eine harte Strafe aus der letzten Spielminute im 2. Drittel zu verdauen hatten (Gabriel Federolf erhielt 5 Minuten + Spieldauer wegen hohem Stock). Nachdem diese Strafzeit ohne Gegentor überstanden war, musste schon wieder ein Bulle in der Kühlbox Platz nehmen. Dieses erneute Überzahlspiel nutzte Michal Vazan und glich zum 4:4 aus. So war die deutliche Führung dahin und es hieß ackern für den Sieg. Dies taten die Schützlinge von Georgi Kimstatsch dann auch. Und sie brauchten auch nur 32 Sekunden für den erneuten Führungstreffer von Jakub Langhammer. Doch die Erfurter lauerten die weitere Spielzeit auf eine gute Gelegenheit zu einem Konter. Doch diese sollten sie nicht erhalten, sondern es waren die Bulls, welche kurz vor Ende des Spiels noch einmal nachlegten zum 4:6. Als letzte Chance nahm Trainer Thomas Belitz seinen Torhüter raus. Aber dies brachte ihnen keinen Vorteil, sondern den Treffer von Danny Albrecht in das leere Tor.

Das Spiel endete mit dem Stand von 4:7. So sind weitere drei Punkte auf dem Konto der Saale Bulls und der Kampf um die oberen Plätze in der Tabelle geht damit weiter. Die nächsten Punkte in diesem Kampf sollen dann auch am Sonntag gegen die Rostock Piranhas im heimischen Sparkassen-Eisdom eingefahren werden.

Torschützen:

1:0 Mathias Vostarek – 1.
1:1 Alexander Zille – 2.
1:2 Christopher Gard – 3.
1:3 Troy Bigam – 8.
2:3 Christian Grosch – 17.
2:4 Troy Bigam – 23.
3:4 Michal Vazan – 25.
4:4 Michal Vazan – 48.
4:5 Jakub Langhammer – 49.
4:6 Alexander Zille – 58.
4:7 Danny Albrecht – 60.

Tore: 4:7 (2:3/1:1/1:3)

[RJ]

 


    Mai 2018
MDMDFSS
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31    
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden
Livestream