Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

Saale Bulls wollen weiße Weste behalten – Saale Bulls vs. Hannover Scorpions (23.10.2015)

vorbericht Kopie Die Spitzenpartie des 9. Spieltages der Oberliga Nord findet am Freitag im halleschen Sparkassen-Eisdom statt, wenn sich ab 20 Uhr der gastgebende MEC Halle 04 und die Hannover Scorpions im Kampf um die Punkte gegenüberstehen.

In absoluten Zahlen ausgedrückt bedeutet dies, dass der mit aktuell 19 Punkten Tabellenzweite an die Saale reist und hier auf den – mit einem Spiel weniger und siebzehn Zählern ausgestatteten – Vierten trifft. Während die Scorpions mit dem zweitbesten Angriff der Liga (44 Tore) anreisen, stellen die Saale Bulls mit nur 15 Gegentoren die beste Defensive der Nordstaffel – für Spannung ist also gesorgt. Zumal als Schwachstelle der Hannoveraner deren Verteidigung ausgemacht werden kann, bedeuten doch bislang 27 „Einschläge“ den höchsten Wert aller Mannschaften in der oberen Tabellenhälfte.

Im Kader der Leinestädter stehen mit Christoph Koziol, Yannick Mund und Daniel Lupzig nicht nur drei ehemalige Bullen, sondern mit „Lupo“ auch der aktuell beste Überzahlspieler der gesamten Liga. Bereits fünfmal konnte er für seinen neuen Arbeitgeber in numerischer Überlegenheit einen Treffer erzielen, während dem gesamten MEC hingegen bislang sechs Überzahltore gelangen – das Team von Ken Latta sollte also gewarnt sein und die Strafbank tunlichst meiden.

In der von „Rheingas“ Halle-Saalegas präsentierten Partie treffen also zwei Mannschaften aufeinander, die beide ihren aktuell erfolgreichen Lauf weiter fortsetzen wollen und mit einem Erfolg auch ein Zeichen an den Rest der Liga schicken wollen. Und eines steht bereits jetzt fest: Am Freitagabend ist definitiv eine Serie beendet – entweder die der bislang zuhause ungeschlagenen Bulls oder der auswärts immer erfolgreichen Scorpions. Und aus hallescher Sicht bleibt natürlich zu wünschen, dass die „weiße Weste“ gewahrt bleibt. (Jy)

 

Das Punktspiel gegen die Hannover Scorpions wird präsentiert von Rheingas Halle-Saalegas!

 

Zahlen & Fakten zum Duell MEC Halle 04 vs. Hannover Scorpions

  • Bilanz: 8 Spiele, 4 Siege, 4 Niederlagen, 27:22 Tore (+5)
  • Heimbilanz: 5 Spiele, 2 Siege, 3 Niederlagen, 16:17 Tore (-1)
  • bei vier der fünf Duelle in Halle erzielte das siegreiche Team genau fünf Treffer
  • vier Treffer durch Bigam in den letzten drei Aufeinandertreffen in Halle
  • in bisherigen acht Duellen insgesamt neun Tore-Doppelpacks
  • 50.Pflichtspiel für Gard und Gunkel sowie für Coach Latta

 

Kalender-Historie:

  • 23.10.2004 (H) EC Wilhelmshaven 7:1 (S)
  • 23.10.2005 (A) ECC Preussen Juniors 4:6 (N)
  • 23.10.2009 (H) F.A.S.S. Berlin 5:1 (S)
  • 23.10.2011 (A) EHC Erfurt 3:5 (N)

 

 

 


    November 2017
MDMDFSS
   1 2 3 Füchse Duisburg - Saale Bulls 4 5 Saale Bulls - Hannover Indians
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 Saale Bulls - EHC Timmendorfer Strand 06 18 19 Rostock Piranhas - Saale Bulls
20 21 22 23 24 Saale Bulls - EC Harzer Falken 25 26 Tilburg Trappers - Saale Bulls
27 28 29 30    
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden Heimspiele Saison 2017 (pdf) downloaden
Livestream