Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

Saisonstart reloaded – Bulls starten in Playoffs! (Saale Bulls vs. Herner EV, 11.03.2016)

 

vorbericht Kopie Beste Überzahlquote? Egal! Meisten Unterzahltore? Uninteressant! Bester Torhüter und Defensive der Liga? Geschichte!

In den 42 Spielen der Hauptrunde haben die Bulls eine Vielzahl von Bestmarken aufgestellt, die für sich alleine stehend mehr als beeindruckend sind. Doch all dies hat ab heute keinerlei Bestand mehr. Denn mit der Partie gegen den Herner EV (Sparkassen-Eisdom, Anbully 20 Uhr) wird alles auf null gesetzt, wenn die „heißeste“ Saisonphase startet – Playoffs!!!

Als Tabellenvierter mit nur einem Zähler Rückstand auf den „Silberrang“ treffen die Bulls auf den Tabellennachbarn aus Herne, gegen die man in der Saison je einmal gewann und verlor, hierbei jedoch punkten konnte. Überhaupt konnten unsere Jungs in den vergangenen vier Duellen gegen den HEV punkten und gehen mit einer Serie von dreizehn Erfolgen aus den letzten 15 Saisonspielen leicht favorisiert in die Party, standen unsere Gäste doch am letzten Wochenende mit null Punkten da, was das Abrutschen aus dem Heimrecht zur Folge hatte.

Besonders aufpassen müssen unsere Jungs sicherlich auf den Topscorer in den Reihen des HEV, Aaron McLeod – 89 Zähler (39 Tore) in 42 Spielen sind ein beeindruckender Wert des Kanadiers. Auch der nachverpflichtete Hugo Turcotte machte mit 14 Tore und ebenso vielen Vorlagen in 19 Partien nachhaltig auf sich aufmerksam.

Doch auch die Offensive der Bulls mit Abercrombie, Gunkel und Albrecht kann bei solchen Werten mithalten. Und mit der besten Defensive sowie dem besten Goalie der Liga hat man ein Pfund in der Hand, mit dem man wuchern kann – also so ganz uninteressant sind die Bestmarken der Hauptrunde dann doch nicht! (Jy)

 

Das erste Playoff-Spiel gegen den Herner EV wird präsentiert von HDI-Global SE!

 

Zahlen & Fakten zum Duell Saale Bulls vs. Herner EV

  • Gesamtbilanz: 10 Spiele, 5 Siege, 5 Niederlagen (1xnV, 1xnP), 37:35 Tore (+2)
  • Heimbilanz: 5 Spiele, 2 Siege, 3 Niederlagen (1xnV), 16:17 Tore (-1)
  • Jubiläum: Kai Schmitz bestreitet seine 333. Partie im Bulls-Trikot
  • erste Playoff-Serie seit knapp 4 Jahren: letztmals trat man 2011/12 in „do-or-die“-Vergleichen an

 

Kalender-Historie:

  • 11.03.2007 (A) ESC Braunlage 2:7 (N)
  • 11.03.2011 (H) EHC Timmendorfer Strand 06 10:2 (S)
  • 11.03.2012 (H) EC Kassel Huskies 5:2 (S)

 

Playoff-Historie der Saale Bulls:

  • bislang 3 Playoff-Serien: einmal siegreich, zweimal verloren
  • insgesamt 10 Playoff-Spiele: 5 Siege, 5 Niederlagen (1xnV, 1xnP), 33:36 Tore (-3)
  • fünf Spieler mit Bulls-Playoff-Vergangenheit:
    • Thiede 7 Spiele, 4 Punkte (3 Tore, 1 Vorlage)
    • Bigam 7 Spiele, 3 Punkte (2 Tore, 1 Vorlage)
    • Zille 7 Spiele, 3 Punkte (0 Tore, 3 Vorlagen)
    • Wunderlich 6 Spiele, 1 Punkt (0 Tore, 1 Vorlage)
    • Schmitz 3 Spiele, 0 Punkte (0 Tore, 0 Vorlagen)
    • KIMSTATSCH 3 Spiele, 4 Punkte (3 Tore, 1 Vorlage)

 

 

 

 


    Oktober 2017
MDMDFSS
       1 EHC Timmendorfer Strand 06 - Saale Bulls
2 3 4 5 6 Saale Bulls - Tilburg Trappers 7 8 EC Harzer Falken - Saale Bulls
9 10 11 12 13 Saale Bulls - TecArt Black Dragons Erfurt 14 15 ECC Preussen Berlin - Saale Bulls
16 17 18 19 20 Saale Bulls - Hannover Scorpions 21 22 Hannover Scorpions - Saale Bulls
23 24 25 26 27 ESC Wohnbau Moskitos Essen - Saale Bulls 28 29 Saale Bulls - Herner EV
30 31 Crocodiles Hamburg - Saale Bulls      
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden
Livestream