Nächstes Spiel

Freitag, 08.09.2017, 20:00 Uhr MEC Halle 04 Saale Bulls : Dresdner Eislöwen  

Sekt oder Selters für die Saale Bulls?! (Saale Bulls vs. ECC Preussen Berlin, 30.12.2015)

 

vorbericht Kopie Vor dem Jahreswechsel steht für das Team von Kapitän Troy Bigam noch eine Partie auf dem Programm – der ECC Preussen Berlin gibt erstmals in dieser Saison seine Visitenkarte im Sparkassen-Eisdom ab. Auch wenn es auf den ersten Blick nach einer leichten Aufgabe aussieht, muss man sich angesichts der letzten Spiele unserer Jungs aus rein objektiver Sicht fragen: Wird es vor Silvester noch ein eishockeytechnisches Feuerwerk wie gegen Tilburg geben oder eher einen verpufften Rohrkrepierer wie gegen Braunlage?

Was die Mannschaft von Ken Latta zu leisten im Stande ist, hat sie schon des Öfteren gezeigt, zuletzt in jener Partie gegen die Niederländer oder auch in den beiden letzten Derbys. Wenn es ihr gelingt, ihre zweifelsohne vorhandene Offensivstärke konstant einzusetzen und die Vielzahl der Chancen in Tore umzumünzen, dann dürfte es einen erfolgreichen und versöhnlichen Jahresabschluss auf halleschem Eis geben, zumal der ECC mit der schlechtesten Defensive der Liga (152 Gegentreffer) an die Saale reist. Allerdings verfügen die Hauptstädter mit Michal Vymazal und Nico Jentzsch über bekannte und torgefährliche Angreifer, zu denen sich vor kurzem mit dem litauischen Nationalspieler Donatas Kumeliauskas eine weitere Offensivkraft gesellte – 16 Punkte (10 Tore) in lediglich 12 Spielen sprechen für sich.

Und trotzdem reisen die Berliner mit zehn Niederlagen in Folge nach Halle, wo sie sicherlich alles daran setzen werden, als – bei allem sportlichen Respekt – krasse Außenseiter dem Favoriten mit dem Bulls-Trikot ein Bein zu stellen. Nun liegt es also an unserem Team, wie man sich aus dem Jahr 2015 verabschieden und was man den Fans und Anhängern servieren will – Sekt oder Selters?! (Jy)

 

Die Rolf Dietrich GmbH wünscht ein unterhaltsames und spannendes Punktspiel vor dem Jahreswechsel!

 

Zahlen & Fakten zum Duell Saale Bulls vs. ECC Preussen Berlin

  • Gesamtbilanz: 31 Spiele, 26 Siege (1xnP), 5 Niederlagen (1xnV, 1xnP), 212:68 Tore (+144)
  • Heimbilanz: 15 Spiele, 15 Siege (1xnP), 113:30 Tore (+83)
  • gegen kein anderes Team siegten die Bulls öfter zweistellig (6x) als gegen den ECC
  • Jubiläum: Troy Bigam bestreitet sein 222. Spiel für die Saale Bulls; der Kapitän erzielte in den letzten vier Heimduellen gegen den ECC neun Treffer

 

Die aktuelle Tabelle der OL-Nord (nach dem 25. Spieltag):

Platz    Verein Spiele Punkte Tor-Diff.
1.    EV „Füchse“ Duisburg 25 62 89
2.    Herner EV 24 53 50
     …
6.    MEC Halle 04
23 48 41
     …
16.    ECC Preussen Berlin 22 12 -81

 

Kalender-Historie:

  • 30.12.2007 (A) Eisbären Juniors Berlin (N) 1:4
  • 30.12.2008 (A) EC Bad Nauheim (S) 6:5 nP
  •  30.12.2009 (H) Concordia Stingers (S) 4:3
  • 30.12.2010 (A) ERV Chemnitz 07 (S) 3:1
  • 30.12.2011 (H) Icefighters Leipzig (S) 4:0
  • 30.12.2012 (H) ECC Preussen Berlin (S) 10:2
  • 30.12.2014 (A) ELV Niesky (S) 4:3

 

 


  • Spielplan
  • Tabelle
    August 2017
MDMDFSS
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31    
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 16/17 downloaden Auswärtsspiele Saison 16/17 downloaden