Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

Showdown um das Heimrecht – Saale Bulls warten auf Playoff-Gegner (Saale Bulls vs. Black Dragons Erfurt, 06.03.2016)

 

vorbericht Kopie Ein Gefühl für die kurz bevorstehenden Playoffs bekommen die Saale Bulls bereits beim letzten Punktspiel der Hauptrunde, wenn es am Sonntag ab 18 Uhr im Sparkassen-Eisdom gegen die Black Dragons aus Erfurt geht. Denn bei dieser Partie handelt es sich um ein sogenanntes „do-or-die“-Spiel, sind die Bulls doch zum Siegen verdammt, will man den lukrativen vierten Platz und das damit verbundene Heimrecht in den Überkreuzvergleichen nicht noch in letzter Minute verlieren.

Doch nicht nur die Frage nach der Endplatzierung des MEC bestimmt diesen Spieltag aus Sicht der Hallenser, auch den Ergebnissen der anderen Partien kommt eine entscheidende Bedeutung zu. Denn angesichts des engen Tabellenbildes steht erst mit dem Abpfiff in immerhin vier Stadien [in Leipzig (gg. Herne), in Halle (gg. Erfurt), in Hannover (Indians gg. Scorpions) und in Neuwied (gg. Tilburg)] definitiv fest, wie und in welchen Paarungen die Oberliga-Nord-Playoffs 2015/16 absolviert werden. Einzig die Ansetzung Duisburg (Tabbellenerster) gegen Leipzig (Tabellenachter) steht bereits vor dem letzten Spieltag fest.

Doch alle Rechenspiele verbieten sich von alleine, müssen sich unsere Jungs doch vornehmlich auf die eigene Aufgabe konzentrieren, die da heißt „3-Punkte-Sieg“. Was schlussendlich morgen Abend auf dem Tableau erscheint, wohin die Bulls reisen müssen – all dies hat man nicht mehr nur in der eigenen Hand.

Und wer aufsteigen will, muss am Ende sowieso jeden Gegner schlagen. (Jy)

 

Das Punktspiel gegen die Black Dragons Erfurt wird präsentiert von Rheingas Halle-Saalegas!

 

Zahlen & Fakten zum Duell Saale Bulls vs. Black Dragons Erfurt

  • Gesamtbilanz: 27 Spiele, 23 Siege (2xnP), 4 Niederlagen (1xnV), 154:76 Tore (+78)
  • Heimbilanz: 13 Spiele, 11 Siege, 2 Niederlagen (1xnV), 69:30 Tore (+39)
  • wichtige Tore: in den letzten drei Heimduellen gegen Erfurt netzte Christopher Gard jeweils einmal ein: einmal zur 1:0-Führung, zweimal zum Sieg
  • Jubiläum: 350.Spiel für Eric Wunderlich im Bulls-Trikot

 

Die aktuelle Tabelle der OL-Nord (vor dem letzten Spieltag):

Platz    Verein Spiele Punkte Tor-Diff.
1.    EV „Füchse“ Duisburg 41 107 178
2.    Tilburg Trappers 41 95
135
3.    Hannover Indians 41 92 95
4.    MEC Halle 04 41 91 104
5.    Herner EV
41 90 92
6.    Hannover Scorpions 41 86 75
    …
13.    Black Dragons Erfurt 41 40 –57

 

Kalender-Historie:

  •  06.03.2005 (H) Herner EG 2:1 (S)
  • 06.03.2009 (A) EV Füssen 3:9 (N)
  • 06.03.2010 (H) EJ Kassel 11:3 (S)
  • 06.03.2011 (H) EC Bad Nauheim 2:3 (N)
  • 06.03.2015 (H) ESC Moskitos Essen 2:0 (S)

 

 

 


    Oktober 2017
MDMDFSS
       1 EHC Timmendorfer Strand 06 - Saale Bulls
2 3 4 5 6 Saale Bulls - Tilburg Trappers 7 8 EC Harzer Falken - Saale Bulls
9 10 11 12 13 Saale Bulls - TecArt Black Dragons Erfurt 14 15 ECC Preussen Berlin - Saale Bulls
16 17 18 19 20 Saale Bulls - Hannover Scorpions 21 22 Hannover Scorpions - Saale Bulls
23 24 25 26 27 ESC Wohnbau Moskitos Essen - Saale Bulls 28 29 Saale Bulls - Herner EV
30 31 Crocodiles Hamburg - Saale Bulls      
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden
Livestream