Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

Time To Say Goodbye!

 

Er war in den letzten beiden Jahren DER „Wühler & Kämpfer“ im Team der Saale Bulls und ob seiner physischen Spielweise spielte er sich schnell in die Herzen der Fans. Nun heißt es jedoch Abschied nehmen von Christopher Gard, der nicht nur die Saale Bulls verlassen, sondern die Schlittschuhe gänzlich an den Nagel hängen wird.

 

Chris_Gard_Saale-Bulls_2015-16_P (6)

 

Nach seinem Wechsel direkt vom Lake Forest College nach Halle überzeugte die hallesche #19 durch nimmermüden Einsatz und unbedingten Siegeswillen, den der Deutsch-Kanadier in den vergangenen beiden Jahren an den Tag legte. In 101 Partien im Bulls-Trikot konnte Gard neunzehn Treffer erzielen (zwei zur Führung, zwei zum Sieg, einer in Unterzahl) sowie 29 weitere Tore vorbereiten, das Ganze bei 147 Strafminuten.

Nun bot sich dem sympathischen Angreifer in seiner kanadischen Heimat die Möglichkeit, beruflich neue Wege zu gehen, so dass der Angreifer nicht mehr auf hallesches Eis zurückkehren wird. Der MEC Halle 04, der den Vertrag sehr gerne verlängert hätte, bedauert diese Entscheidung, respektiert sie aber vollumfänglich. Wir bedanken uns ausdrücklich bei Chris für seine im Bulls-Trikot gezeigten Leistungen und wünschen ihm auf seinem neuen Lebensweg alles erdenklich Gute. (Jy)

 


    Oktober 2017
MDMDFSS
       1 EHC Timmendorfer Strand 06 - Saale Bulls
2 3 4 5 6 Saale Bulls - Tilburg Trappers 7 8 EC Harzer Falken - Saale Bulls
9 10 11 12 13 Saale Bulls - TecArt Black Dragons Erfurt 14 15 ECC Preussen Berlin - Saale Bulls
16 17 18 19 20 Saale Bulls - Hannover Scorpions 21 22 Hannover Scorpions - Saale Bulls
23 24 25 26 27 ESC Wohnbau Moskitos Essen - Saale Bulls 28 29 Saale Bulls - Herner EV
30 31 Crocodiles Hamburg - Saale Bulls      
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden
Livestream