Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

Überraschender Abgang aus familiären Gründen- Kai Schmitz lässt Vertrag ruhen

„Es ist für mich eine Tragödie meine Wahlheimat Halle zu verlassen aber familiäre Gründe zwingen mich einfach dazu…“

Mit diesen Worten trat Publikumsliebling und Bulls Captain Kai Schmitz vergangene Woche an das Management heran. Von der sonst so unbeschwerten und munteren Art der Kölner Frohnatur war nichts zu spüren, als er uns mit trauriger Miene seine bittere Lage schilderte.

Aufgrund des sich rapide verschlechternden Gesundheitszustandes seines Vaters, möchte Kai sich vor Ort um ihn kümmern. Bereits letzte Saison verließ Kai vorzeitig das Trainingslager in Braunlage, weil sein Vater Manfred erneut einen Herzinfarkt erlitten hatte. Nach nunmehr fünf Bypässen ist Manfred auf die Unterstützung seiner Familie angewiesen. Sorgfältig wog Kai die Möglichkeiten ab und rang sich zu einer vorläufigen Vertragsauflösung durch, was „eine der schwersten Entscheidungen“ seines Lebens gewesen sei.

Der Verteidiger hat in Halle eine zweite Heimat sowie auf dem und abseits des Eises neue Freunde gefunden. Mittelfristig wollten er und seine Frau ihren Lebensmittelpunkt aus Köln in den Osten verlegen und sich hier niederlassen. Auch diese Pläne müssen angesichts der unverhofften Umstände verschoben werden.

Da sich Kai nicht gänzlich vom Eishockey verabschieden möchte, wird er zunächst bei einem Club aus der Oberliga West auflaufen. Beide Seiten sind sich jedoch einig, dass es kein endgültiger Abschied aus der Saalestadt sein wird und so erhielt er angesichts der familiären Extremsituation die ausschließliche Freigabe für den EHC Neuwied.

Unsere Tür steht für Kai weiterhin offen und wir sind dankbar für seine bisherigen Leistungen sowie das leidenschaftliche Engagement im Dienste der Bulls.

Wir wünschen unserem Freund Manfred Schmitz, der zeitweise auch für die Bulls als Scout tätig war, alles Gute und hoffen auf eine, den Umständen entsprechend, schnelle Genesung.

Die sportliche Leitung des MEC 04 prüft momentan einige potentielle Kandidaten, um die offene Verteidigerposition schnellstmöglich adäquat besetzen zu können.


    November 2017
MDMDFSS
   1 2 3 Füchse Duisburg - Saale Bulls 4 5 Saale Bulls - Hannover Indians
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 Saale Bulls - EHC Timmendorfer Strand 06 18 19 Rostock Piranhas - Saale Bulls
20 21 22 23 24 Saale Bulls - EC Harzer Falken 25 26 Tilburg Trappers - Saale Bulls
27 28 29 30    
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden Heimspiele Saison 2017 (pdf) downloaden
Livestream