Nächstes Spiel

Noch kein Spiel vorhanden

Bulls empfangen stärkste Reihe der Liga – die Crocos zu Gast in Halle! (Saale Bulls vs. Crocodiles Hamburg, 08.01.2017)

 

Das Jahr 2017 ist erst acht Tage alt und die Saale Bulls starten mit einem Kracher in das neue Heimspieljahr – die Crocodiles Hamburg sind zu Gast im Sparkassen-Eisdom. Nach dem DEL-Aus der Hamburg Freezers im vergangenen Sommer sind die Crocodiles die klare Eishockey-Nummer Eins in der Hansestadt und konnten mit Hilfe des NHL-erfahrenen Christoph Schubert eine bis dato ungeahnte Euphorie und Aufbruchsstimmung im heimischen Stadtteil Farmsen entfachen.

Die Offensivabteilung der Panzerechsen ist mit 142 Treffern die zweitbeste der gesamten Liga und das Herzstück der Hansestädter. Angreifer Bradley McGowan ist mit 46 Treffern und 83 Punkten zugleich bester Torschütze sowie Topscorer der Oberliga Nord. Auch die zwei besten Vorbereiter der Liga laufen im Crocodiles-Trikot auf, Josh Mitchell (59 Vorlagen) und Christoph Schubert (48) belegen in dieser Statistik die Plätze eins und zwei. Müßig zu erwähnen, dass auf Rang vier ein gewisser Bradley McGowan (37) zu finden ist.

Den Männern von Georgi Kimstatsch sind diese Namen und Zahlen natürlich auch bekannt und sie wissen um die Stärke der Gäste. Wenn es den Bulls jedoch gelingt, die Offensivbemühungen der Hamburger frühzeitig zu stören und die sich ihnen selbst bietenden Chancen konsequent zu verwerten, sind vor heimischem Publikum auch ein paar  Punkte im Bereich des Möglichen.

Aufgrund des denkbar schlechten Starts ins neue Jahr mit der klaren Niederlage am Freitag in Erfurt wird es jedoch schwer, die Köpfe frei zu bekommen und beherzt aufzuspielen. Auch der krankheitsbedingte Ausfall der Nummer 1 im Tor Sebastian Albrecht macht das Unterfangen am heutigen Sonntag nicht einfacher. (Jy)

 

Das Punktspiel gegen die Hannover Scorpions wird präsentiert vom Autocenter Halle!

 

Zahlen & Fakten zum Spiel Saale Bulls vs. Crocodiles Hamburg

  • Gesamtbilanz: 5 Spiele, 4 Siege, 1 Niederlage, 30:15 Tore (+15)
  • Heimbilanz: 2 Spiele, 2 Siege, 11:2 Tore (+9)

 

Kalender-Historie:

  • 08.01.2005 (H) EHC Solingen 4:7 (N)
  • 08.01.2006 (A) Rostocker EC 5:2 (S)
  • 08.01.2010 (H) Blue Lions Leipzig 2:4 (N)
  • 08.01.2012 (A) EHC Erfurt 9:3 (S)
  • 08.01.2016 (A) ESC Wedemark 6:5 P (S) 

 

Tabelle nach dem 29. Spieltag:


    November 2017
MDMDFSS
   1 2 3 Füchse Duisburg - Saale Bulls 4 5 Saale Bulls - Hannover Indians
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 Saale Bulls - EHC Timmendorfer Strand 06 18 19 Rostock Piranhas - Saale Bulls
20 21 22 23 24 Saale Bulls - EC Harzer Falken 25 26 Tilburg Trappers - Saale Bulls
27 28 29 30    
Heimspiel Auswärtsspiel Event Nachwuchsspiel
Heimspiele Saison 17/18 downloaden Auswärtsspiele Saison 17/18 downloaden Heimspiele Saison 2017 (pdf) downloaden
Livestream